Alle Kategorien
Suche

Fundament für einen Gartengrill selber bauen - so gelingt es

Um zu verhindern, dass die Glut von Ihrem Gartengrill im Erdreich Schaden anrichtet, sollten Sie ein Fundament bauen. Mit etwas Geschick für handwerkliche Arbeiten sollte selbiges schnell angefertigt sein.

Bauen Sie das Fundament für einen Gartengrill.
Bauen Sie das Fundament für einen Gartengrill. © Hartmut910 / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • 1 x Spaten
  • 1 x Dose Sprühfarbe
  • 1 x Maßband
  • 1 x Schaltafeln
  • 1 x Kleine Stahlmatten
  • 1 x Hammer
  • 1 x Nägel
  • 1 x Maurerkübel
  • 1 x Sack Fertigbeton
  • 1 x Bohrmaschine
  • 1 x Rührwerk

Ausgrabungen für das Fundament vornehmen

Da Sie einen Gartengrill bauen möchten, der aus Ziegelsteinen selber gemauert wird, sollten Sie für ein Fundament aus Beton sorgen. Hierbei ist es wichtig, dass Sie sich im Vorfeld absichern, dass keine Leitungen oder sonstigen Gegenstände unter Ihrem zukünftigen Fundament verlaufen.

  1. Als Erstes sollten Sie den Platz mit Sprühfarbe markieren, an dem Sie das Fundament für Ihren Gartengrill selber bauen möchten. Versuchen Sie, möglichst gerade Linien zu ziehen.
  2. Bevor Sie nun mit den Ausgrabungen beginnen, sollten Sie sich überlegen, wie tief Sie eigentlich buddeln müssen. Sie sollten etwa 15 cm tiefer graben, als Ihre Bodenplatte anschließend dick ist. Wenn Sie die Berechnungen abgeschlossen haben, können Sie mit dem Spaten ein Loch ausgraben.
  3. Als Nächstes geben Sie kleine Stahlmatten als Bewährung in das Fundamentloch und an die Seiten. Da Sie die Seiten und die Bodenplatte in einem Stück gießen, müssen Sie alles gut verschalen.
  4. Zu diesem Zweck gibt es spezielle Schaltafeln, die Sie anbringen müssen, damit der anschließend vergossene Beton auch in die Richtung läuft, die Sie vorgesehen haben. Denken Sie daran, dass Sie anschließend den Gartengrill auf die Seitenwände mauern werden. Wählen Sie also die richtige Wandstärke.

Den Aufbau für den Gartengrill vergießen

  1. Nachdem Sie nun das zukünftige Fundament für Ihren Gartengrill richtig verschalt haben, können Sie mit Fertigbeton selbiges gießen. Den Fertigbeton können Sie im Baumarkt Ihres Vertrauens käuflich erwerben. Selbiger wird dann in einem Maurerkübel mit Wasser angerührt und in die Einschalung vergossen.
  2. Sie sollten während des Gießvorgangs mit einem langen Draht im Beton herumrühren, um sicherzustellen, dass sich keine großen Luftblasen bilden können. Dann sollte das Fundament für den Gartengrill etwa 3 Tage richtig austrocknen, bevor Sie die Verschalung entfernen und die Arbeiten abschließen können.

Beim Anbringen der Verschalung sollten Sie darauf achten, dass keine Risse in der Schalung sind, wo später der Beton auslaufen könnte.

Teilen: