Alle Kategorien
Suche

Full-HD-DVD brennen - so geht's vom Camcorder

Um eine Full-HD-DVD von einer Camcorder-Aufnahme brennen zu können, müssen Sie einen Computer und ein entsprechendes Programm haben. Dieses liegt dem Camcorder bei.

Full-HD-Aufnahmen vom Camcorder brennen
Full-HD-Aufnahmen vom Camcorder brennen

Um eine Full-HD-DVD brennen zu können, müssen Sie zunächst entsprechendes Material vorliegen haben. Es gibt verschiedene Full-HD-Camcorder, die in hochauflösender Qualität von 1920 x 1080 Pixeln aufnehmen. Nur wenn der Camcorder diese Auflösung umsetzen kann, haben Sie wirklich Full-HD-Qualität vorliegen. Um dies auf eine DVD brennen zu können, müssen Sie einen schnellen Rechner haben und ein Programm, welches Full-HD-DVDs brennen kann. Ein solches liegt jedem Camcorder bei. Sie können jedoch auch ein Brennprogramm - wie Nero - benutzen.

Kopieren Sie die Full-HD-Dateien auf den Computer

  • Um die Dateien von dem Camcorder auf eine DVD brennen zu können, müssen Sie diese zunächst auf einen Computer kopieren. Sie können die Kamera per USB anschließen, um die Dateien zu übertragen. Dies ist per Drag and Drop möglich oder Sie nutzen das dem Camcorder beiliegende Programm.
  • Beachten Sie, dass die Dateien recht große Datenmengen haben. Sie benötigen entsprechend viel Platz auf der Festplatte.

Brennen Sie die Dateien auf eine DVD

  • Legen Sie einen leeren DVD-Rohling in das optische Laufwerk Ihres Laptops ein. Starten Sie das Brennprogramm und wählen Sie aus, welche Full-HD-Dateien Sie auf die DVD brennen möchten. Die Kapazität wird Ihnen vom Brennprogramm angezeigt.
  • Bei einigen Programmen können Sie - ähnlich wie bei einer DVD - ein Menü kreieren. Danach starten Sie den Brennvorgang und erstellen die Full-HD-DVD.

Die meisten Camcorder nehmen im AVCHD-Format auf. Die Dateien können Sie auf eine DVD brennen, ohne dass Sie diese umwandeln müssen. Viele Camcorderhersteller - wie Sony und Panasonic - unterstützen AVCHD. Die DVDs können Sie in einem kompatiblen DVD-Player anschauen.

Teilen: