Alle Kategorien
Suche

Fujitsu Celsius H700 - Wissenswertes über das Modell

Das Fujitsu Celsius H700, ein Notebook, das für den Einsatz im professionellen Bereich konzipiert wurde, zeichnet sich unter anderem durch seine vielfältigen Anschlussmöglichkeiten und eine robuste Verarbeitung aus. Ein weiterer Aspekt, der die Workstation zu einem wertvollen Arbeitsgerät macht, ist ihre Kompatibilität mit älterer Hardware.

Robust und vielseitig - das Fujitsu-Notebook
Robust und vielseitig - das Fujitsu-Notebook © Harald_Wanetschka / Pixelio

Das Gehäuse und die Ausstattung des Fujitsu Celsius H700 

  • Das Gehäuse des Fujitsu Celsius H700 wirkt eher schlicht, ist aber stabil und hält den Belastungen im Arbeitsalltag problemlos stand. Die Komponenten, die Sie an der Unterseite des Notebooks austauschen können, sind leicht erreichbar. Dies gilt sowohl für die Festplatte als auch für RAM und Akku.
  • Die Tastatur der Workstation ist funktionell konzipiert, Festigkeit und mittlerer Hub der Tasten sind gut. Überdies sind sie konventionell angeordnet, viele hilfreiche Funktionen können Sie über Fn-Kombinationen aufrufen.
  • Nach der ersten Inbetriebnahme verfügt das Touchpad lediglich über Basisfunktionen, die in „Einstellungen“ problemlos erweiterbar sind. So können Sie unter anderem den Scrollbereich und „Zoom“ und „Drehen“ hinzufügen. Auf unterschiedliche Funktionen lassen sich die vier zum Touchpad gehörenden Tasten konfigurieren.
  • Ein 15,6-Zoll-Full-HD-Display mit einem großen Arbeitsbereich und einer feinen Auflösung von 141 dpi sorgt für eine angenehme optische Atmosphäre bei der Computerarbeit. Darüber hinaus ist der Bildschirm im 16:9-Format gehalten und weist eine entspiegelte Oberfläche auf. Dank der kräftigen Hintergrundbeleuchtung, die auch im Akkubetrieb ungeschmälert funktioniert, können Sie mit dem Notebook auch im Freien arbeiten.

Die Leistung der Fujitsu-Workstation und ihre Anschlüsse 

  • Die hohe Rechenleistung des Fujitsu Celsius H700 ermöglicht der Intel QM57 Express Chipsatz und der zwei GB große DDR3-RAM-Arbeitsspeicher. Darüber hinaus besitzt das Notebook eine Intel Core i7-620M CPU, die Grafik wird von einer Nividia-Quadro-FX880M-Karte erzeugt. Für die interne Speicherung steht eine 320 GB große Festplatte zur Verfügung. Zur externen Datensicherung können Sie das integrierte DVD-Laufwerk nutzen.
  • Die vielfältigen Anschlussmöglichkeiten an dem Notebook bieten Ihnen auch die Gelegenheit, mit älterer Hardware zu arbeiten. Neben der PCMCIA-Schnittstelle, die diese Möglichkeit eröffnet, finden Sie Anschlüsse wie VGA, eSATA, USB 2.0, ExpressCard/54 und eine serielle Schnittstelle. Auch ist es möglich, einen TV-Tuner an den Computer anzuschließen.

Tipp: Das Datenblatt des Fujitsu Celsius H700 finden Sie als PDF-Datei im Internet.

Teilen: