Alle Kategorien
Suche

Fuji Finepix JZ300 - Wissenswertes über die Kamera

Die Fuji Finepix JZ300 ist eine digitale Kamera im Kompaktformat. Sie können diese einfach bedienen, sie bietet aber dennoch eine gute Ausstattung und eignet sich auch für den anspruchsvollen Hobbyfotografen.

Die Finepix-Kamera gibt es in verschiedenen Farben.
Die Finepix-Kamera gibt es in verschiedenen Farben.

Wenn Sie eine kleine und kompakte digitale Kamera suchen, die eine gute Bildqualität bietet, preiswert ist und verschiedene manuelle Optionen hat, sollten Sie sich die Fuji Finepix JZ300 anschauen. Die Kamera kam im Jahre 2009 auf den Markt und ist bei verschiedenen Händlern als Restposten recht preiswert erhältlich. Zudem können Sie das Modell in gutem gebrauchten Zustand erwerben. Die Kamera ist in schwarz und in silber erhältlich.

Die Bedienung der Fuji Finepix JZ300 ist schnell zu erlernen

  • Obwohl die Kamera viele Funktionen bietet, ist die Bedienung recht einfach zu erlernen. Wenn Sie noch nie mit einer digitalen Kamera fotografiert haben, sollten Sie zunächst den Automatikmodus verwenden. Bei diesem übernimmt die Kamera alle Einstellungen, Sie müssen nur den Bildausschnitt wählen und fokussieren.
  • Auf der oberen rechten Rückseite des Kameragehäuses finden Sie das Programmwahlrad. Drehen Sie dieses auf die Funktion SR-Auto. Die Fuji Finepix JZ300 wählt aus verschiedenen Motivprogrammen das richtige aus und übernimmt entsprechend alle Einstellungen.

Nutzen Sie die vielen Funktionen der Kamera

  • Haben Sie sich ein wenig mit der Kamera vertraut gemacht, sollten Sie die vielen Funktionen nutzen, die sich Ihnen bieten. Sie können Blende und Verschlusszeit manuell definieren, wenn Sie das Programmwahlrad auf "P" drehen. Das orangefarbene Kamerasymbol sollten Sie einstellen, wenn Sie aus den Motivprogrammen eines auswählen möchten.
  • Sie können mit der Digitalkamera auch Videos aufnehmen. Drehen Sie das Programmwahlrad auf das Symbol der Videokamera, um den entsprechenden Modus einzustellen. Die Auflösung ist mit hochauflösenden Bildschirmen kompatibel und bietet eine gute Qualität.

Achten Sie darauf, dass Sie die Kamera unterwegs gut schützen. Das Gehäuse ist recht empfindlich, denn es besteht aus einem leichten Kunststoff. Auch das Display ist nicht kratzfest. Sie sollten von Beginn an eine Displayfolie verwenden.

Teilen: