Alle Kategorien
Suche

Fugenfarbe ändern - so gehen Sie vor

Über die Jahre ist es möglich, dass die Fugen an den Fliesen ihre Farbe verändern. Teilweise verblassen die Farben durch Reinigungsmittel und manchmal werden die Fugen von Schimmel befallen. Wenn Sie Ihre Fugenfarbe ändern möchten, dann können Sie dies selbst tun. Hierfür benötigen Sie nur ein paar Hilfsmittel.

Ändern Sie die Farbe der Fugen.
Ändern Sie die Farbe der Fugen. © Sergej23 / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Fugenfarbe
  • Fugenstift
  • Schwamm
  • Scheuermilch
  • Klebeband
  • Pinsel

Ändern Sie die Fugenfarbe

Im Baumarkt können Sie Fugenfarbe kaufen. Dort sind alle möglichen Farben erhältlich. Es muss nicht immer Weiß sein, Sie können sich auch für eine ausgefallene Fugenfarbe wie Rot, Blau oder Grün entscheiden, solange die Farbe mit den Fliesen harmoniert.

  1. Zuerst müssen Sie die Fugen sehr gut reinigen. Mit einem Schwamm und mit Scheuermilch sollten Sie die Fugen säubern. Nur wenn diese fettfrei sind, können Sie die Fugenfarbe problemlos ändern.
  2. Wenn Sie Schimmelpilz in den Fugen entdecken, sollten Sie diesen mit einem passenden Mittel beseitigen. Es macht keinen Sinn, den Pilz einfach zu überstreichen, da er sonst wieder durch die neue Farbe hindurchkommt.
  3. Nun können Sie beginnen, die Fugenfarbe zu ändern. Wenn Sie es sich nicht zutrauen, sauber zu arbeiten, müssen Sie Ihre Fliesen im Vorfeld mit Klebeband abkleben. Dies braucht zwar eine Menge Zeit, aber Sie können dann beim Auftragen der Farbe schneller arbeiten. Haben Sie eine sichere Hand, brauchen Sie Ihre Fliesen nicht abzukleben.
  4. Mit einem Pinsel können Sie nun die Fugenfarbe auf die Fugen aufbringen. Falls nun doch etwas Farbe auf die Fliesen gelangt, können Sie diese einfach mit einem feuchten Tuch vorsichtig entfernen.
  5. Lassen Sie nun die Fugenfarbe ein paar Stunden trocknen. Sie können dann das Bad oder die Küche wieder wie gewohnt benutzen.

Fugenfarbe stellenweise ändern

  • Falls Sie Ihre Fugenfarbe nur an bestimmten Stellen ändern möchten, können Sie dies mit einem Fugenstift vornehmen. Allerdings ist der Fugenstift wirklich nur für kleine Flächen geeignet und in vielen Fällen lässt sich die Farbe auch schnell wieder herauswaschen.
  • Empfehlenswert ist der Fugenstift somit, wenn Sie eine Stelle schnell ausbessern möchten.
Teilen: