Alle Kategorien
Suche

Für Wordpress andere Schriftarten nutzen - so geht's

WordPress ist eines der beliebtesten Programme im Internet für das Erstellen von Artikeln und Blogs. Meist ist schon alles voreingestellt, aber Sie können durchaus auch etwas verändern, Sie können beispielsweise andere Schriftarten verwenden!

Mit WordPress kann jeder gut tippen.
Mit WordPress kann jeder gut tippen. © Lars Wichert / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Computer
  • Internet
  • WordPress

WordPress ist heutzutage das meistbenutzte Programm für Blogger und Newsseiten. Durch seine hohe Benutzerfreundlichkeit bietet das Programm viele Vorteile, vor allem auch für weniger Versierte.

WordPress und seine Vorteile

  • Durch voreingestellte Designs und Layouts sehen die Artikel und Blogs immer gleich aus. Zudem ermöglicht WordPress ein schnelles Formatieren der Artikel und Blogs ohne HTML-Kenntnisse.
  • Mit WordPress ist ein schnelles Integrieren von Multimedia wie beispielsweise Bildern und Musik möglich.
  • Mittels zahlreichen Widgets kann der Blog verschönert und verbessert werden. Es gibt zudem ein großes Hilfeforum für WordPress.
  • WordPress ist eine Open Source, also kostenfrei. Das Programm benötigt nur einen Webserver mit PHP und MySQL.

Andere Schriftarten verwenden

  • Am einfachsten verwenden Sie andere Schriftarten in WordPress, indem Sie einen HTML-Code einbetten. Dazu gehen Sie in der Artikelmaske auf den Reiter "HTML" und geben folgenden Code ein: #span style="font-family:'Times New Roman',Times,serif">Hier Ihr Text in Times New Roman#/span# - anstelle der Rauten müssen Sie die Klammerzeichen setzen, also: < und >. Schauen Sie sich den Code auch im HTML-Format an.
  • Eine andere Möglichkeit, um andere Schriftarten in WordPress zu verwenden, ist das Öffnen der dafür nötigen CSS-Datei.
  • Suchen Sie auf Ihrem FTP-Server (da, wo Ihre WordPress-Dateien liegen) in dem Ordner: \wp-admin\css\ - die Datei: wp-admin.css 
  • Öffnen Sie diese Datei mit dem Editor und suchen nach der Stelle: #editorcontainer #content. Hier stehen hier {font-family die Schriftarten. Diese können Sie dann ersetzen.
  • Ein Beispiel: #editorcontainer #content{font-family:Arial - Sie ersetzen diese durch: #editorcontainer #content{font-family:Times New Roman!

Fazit: WordPress ist ein tolles Blog-Programm. Es bietet zahlreiche Funktionen und ist sehr anwenderfreundlich. Zudem kann es mittels HTML-Code auch variiert werden. Somit können beispielsweise andere Schriftarten verwendet werden.

Teilen: