Alle Kategorien
Suche

Für WhatsApp die monatliche Kosten ermitteln - so geht's

In Zeiten der digitalen Welt wird eine schnelle und einfache Kommunikation per Kurznachrichten immer wichtiger. WhatsApp ist ein Programm, das Ihnen genau diese Art der Kommunikation ermöglicht. Doch welche monatlichen Kosten fallen dabei an?

WhatsApp und die monatlichen Kosten
WhatsApp und die monatlichen Kosten

Im Folgenden finden Sie alle wichtigen und interessanten Informationen über WhatsApp und die monatlichen Kosten.

Was ist WhatsApp?

  • WhatsApp ist ein Programm für Smartphones wie z. B. das iPhone oder das Samsung Galaxy. Der Sinn des Programms liegt darin, dass Sie mit Ihren Freunden über Kurznachrichten schnell und einfach kommunizieren können. Im Prinzip funktioniert das Programm genauso wie das Versenden einer SMS.
  • Sie können im Prinzip mit Ihrem Freunden wie in einem Chatroom kommunizieren. Der Vorteil daran ist, dass Sie, anders als bei der SMS, sehen, ob Ihr Freund online ist, Ihre Nachricht gelesen hat oder Ihnen schon antwortet.
  • Des Weiteren ist es möglich, dass Sie Gruppen zu bestimmten Themen eröffnen und somit mit mehreren Freunden gleichzeitig kommunizieren und schreiben können.

Die monatlichen Kosten ermitteln

  • Um WhatsApp auf Ihrem Smartphone nutzen zu können, müssen Sie dieses Programm zunächst im AppStore erwerben. Öffnen Sie einfach den AppStore auf Ihrem Smartphone, suchen die App "WhatsApp" und kaufen Sie das Programm, indem Sie auf den Button "kaufen" und anschließen "installieren" klicken.
  • Wenn Sie die WhatsApp installiert haben, fallen für Sie einmalige Kosten für die App an. Diese liegen bei aktuell 0,79 € (Stand: September 2012). Diese werden entweder direkt über Ihre Handyrechnung oder über Ihre Kreditkarte abgerechnet. Weitere Kosten für die WhatsApp fallen hierbei nicht an.
  • Anders als bei den SMS können Sie kostenlos Nachrichten in alle Mobiltelefonnetze in Deutschland versenden. So fallen für Sie nur die einmaligen Kosten für den Download an und keine weiteren Kosten für einzelne Nachrichten.
  • Auch nach einer mehrmonatigen Nutzung oder auch einer Nutzung über mehrere Jahre fallen keine weiteren Kosten für WhatsApp an. Sie müssen nur die einmaligen Kosten für den Download zahlen und mit keinen weiteren monatlichen Kosten rechnen.
Teilen: