Alle Kategorien
Suche

Für Meerschweinchen einen Käfig selber bauen

Möchten Sie für Ihre Meerschweinchen einen Käfig selber bauen, dann machen Sie diesen so groß wie möglich. Je mehr Platz die Tiere haben, desto besser können sie sich bewegen und Sie können das Gehege auch viel besser einrichten.

Meerschweinchen brauchen viel Platz im Käfig.
Meerschweinchen brauchen viel Platz im Käfig.

Was Sie benötigen:

  • beschichtete Spanplatte
  • Kanthölzer
  • Schrauben
  • Plexiglas
  • Gitterdraht

Einen Käfig für die Meerschweinchen selbst zu bauen, ist gar nicht schwer.

Die richtige Größe für die Meerschweinchen

  • Rechnen Sie pro Meerschweinchen 0,5 Quadratmeter reine Lauffläche. Bei vier Tieren sollte der Käfig also nicht kleiner als zwei Quadratmeter werden. Haben Sie noch mehr Platz, dann können Sie diesen natürlich auch gerne noch nutzen.
  • Verwenden Sie für den Boden eine beschichtete Spanplatte in der ausgerechneten Größe. An dieser Platte befestigen Sie nun mithilfe von kleinen Winkeln vier Eckstützen, an denen Sie später die Seitenteile befestigen können.
  • Je nachdem, wie hoch der Käfig werden soll, müssen diese mindestens 60 cm hoch sein. Die seitlichen Teile müssen dann ebenfalls die gleiche Höhe haben, damit sich alle Teile auch richtig miteinander verbinden lassen.

Den Käfig zusammenbauen

  1. Befestigen Sie nun zuerst eine Spanplatte in der entsprechenden Größe an der Rückseite. Diese können Sie mit kleinen Schrauben an den Eckstützen aus Holz festschrauben.
  2. Danach werden die Seitenwände festgeschraubt. Eine Seitenwand können Sie aus Plexiglas machen. Dies schützt die Meerschweinchen zusätzlich und lässt sich leicht reinigen.
  3. Nun müssen Sie noch die Front und die andere Seite schließen. Dazu nehmen Sie Gitterdraht und befestigen diesen mit kleinen U-Nägeln an der Bodenplatte und auch an den Eckstützen.
  4. Damit nun nicht zu viel Streu aus dem Käfig fällt, können Sie noch eine kleine schützende Leiste am vorderen Teil anbringen. Schrauben Sie dazu eine Plexiglasleiste, die ungefähr 10 cm hoch ist, am vorderen Teil fest.

Die Unterkunft richtig einrichten

  • Geben Sie ausreichend Streu und auch Stroh in den Käfig. So haben es die Tiere schön weich und warm. Einrichten können Sie den Käfig nun mit großen Wurzeln aus der freien Natur, einigen dicken Ästen und ähnlichem.
  • Wenn möglich, stellen Sie drei bis vier Schlafhäuser auf. Diese sollte über zwei Öffnungen verfügen, sodass sich ein Meerschweinchen niemals in die Ecke gedrängt fühlen kann, sondern schnell wieder aus dem Häuschen herauskommen kann.
  • Befestigen Sie die Trinkflaschen an dem Draht und stellen Sie das Futter nicht direkt unter das Wasser, sondern besser etwas weiter weg, damit dieses nicht nass werden kann.

Nun können Sie kreativ werden und noch andere Dinge als Einrichtung hineinstellen.

Teilen: