Alle Kategorien
Suche

Für Fernseher Wandhalterung bauen - so geht's

Sie haben wenig Platz in Ihrem Schlafzimmer, möchten aber trotzdem einen Fernseher mit hineinstellen, aber alle Ihre vier Zimmerecken stehen voll? Dann bleibt Ihnen noch die Möglichkeit, eine Wandhalterung für den Fernseher an die Wand anzubringen. So können Sie diesen auch in Ihrem Schlafraum unterbringen, ohne eine Ecke frei zu räumen.

Fernseher an der Wand schaffen Platz.
Fernseher an der Wand schaffen Platz.

Was Sie benötigen:

  • Wandhalterung für Sat-Anlagen
  • zwei 3 cm starke Holzbretter
  • Stahlwinkel
  • Bohrer
  • Zollstock
  • Bleistift
  • 10er Holzbohrer
  • 10er Schraube
  • Unterlegscheiben
  • Kugellager
  • Muttern

Im Handel sind für alle Arten von Fernseher schon Wandhalterungen erhältlich. Meistens sind sogar die Wandhalterungen beim Kauf eines LCD-Fernseher schon mit dabei. Allerdings hängt der Fernseher gerade an der Wand und lässt sich nicht bewegen. Möchten Sie eine flexible Wandhalterung, wo der Fernseher drehbar ist, können Sie sich eine solche selber an die Wand bauen.

LCD-Fernseher an der Wand befestigen

  1. Verwenden Sie eine Wandhalterung für Sat-Anlagen.
  2. Diese Halterung bringen Sie auf der entsprechenden Höhe an die Wand an.
  3. Haben Sie die Sat-Halterung angebracht, müssen Sie nun die Wandhalterung Ihres Fernseher mit einem sogenannten Hufeisen, was an beiden Enden ein Gewinde hat, verschrauben.
  4. Drehen Sie dieses nicht zu fest an, sonst lässt es sich nicht mehr drehen.
  5. Eine TV-Wand ist nicht nur eine schöne Möglichkeit, einen Fernseher an der Wand zu …

  6. Sollte es dennoch zu fest sein, können Sie notfalls die Muttern kontern.

Eine Wandhalterung für ältere Fernsehgeräte bauen

  1. Ältere Fernseher lassen sich durch ihr hohes Gewicht nicht ganz so einfach an die Wand anbringen. Dies ist etwas aufwendiger, aber nicht unmöglich.
  2. Schrauben Sie die zwei großen Stahlwinkel an der Wand fest, und zwar 10 cm nach innen von der Fernseherbreite. Das heißt, wenn der Fernseher 70 cm breit ist, bohren Sie diese in einem Abstand von 50 cm an die Wand an.
  3. Achten Sie bei den Schenkeln der Stahlwinkel darauf, dass diese für die Wand mindestens 30 cm betragen und für die Tiefe mindestens 40 cm.
  4. Auf die Stahlwinkel schrauben Sie eins von den zwei 3 cm starken Holzbrettern, die ein Maß Ihres Fernseher haben.
  5. Jetzt legen Sie das zweite 3 cm starke Holzbrett auf das schon festgeschraubte Brett und ziehen das noch lose Brett etwa 10-15 cm nach vorne. Messen Sie sich dies mithilfe eines Zollstocks genau aus.
  6. Nehmen Sie sich die Klammern zur Hand und sichern Sie die Holzbretter vor dem Verrutschen. 
  7. Messen Sie vom oberen, aufgelegten Brett mit einem Zollstock die genaue Mitte aus und markieren Sie diese Stelle mit einem Bleistift durch ein Kreuz.
  8. Mit einem 10er Holzbohrer bohren Sie an der ausgemessenen Stelle mit dem Kreuz jetzt von oben durch beide Bretter ein Loch.
  9. Nehmen Sie eine 10er Schraube und eine Unterlegschraube und schieben Sie diese durch das Loch zwischen den zwei Holzbrettern.
  10. Je 1 Unterlegscheibe auf das Holz anbringen und dazwischen ein Kugellager legen.
  11. Die Schraube zum Schluss unten mit Unterlegscheibe und Mutter festschrauben.

Fertig ist die Wandhalterung für schwere Fernseher.

Teilen: