Alle Kategorien
Suche

Für die Polizei ein Bewerbungsschreiben verfassen - so geht's

Sie wollen eine Ausbildung bei der Polizei machen? Ein aussagekräftiges Bewerbungsschreiben ist der erste Schritt zum Berufswunsch. Und so verfassen Sie Ihre Bewerbung!

Polizei im Einsatz! So bewerben Sie sich richtig für Ihren Berufswunsch!
Polizei im Einsatz! So bewerben Sie sich richtig für Ihren Berufswunsch!

Bei der Polizei bewerben - so verfassen Sie ein Bewerbungsschreiben

Sie möchten sich bei der Polizei bewerben. Neben einigen Grundvoraussetzungen und körperlicher Fitness, müssen Sie erst einmal mit Ihrer Bewerbung auf sich aufmerksam machen. Aber wie machen Sie das?

  1. Bevor Sie Ihre Bewerbung schreiben, überlegen Sie, warum Sie eine Ausbildung bei der Polizei beginnen möchten oder sich auf eine ausgeschriebene Stelle bewerben.
  2. Machen Sie sich auch über Ihre Stärken und Schwächen Gedanken und schauen Sie sich das Profil der Ausbildung oder der ausgeschriebenen Stelle genau an. Vergleichen Sie die geforderten oder gewünschten Angaben im Profil mit Ihren eigenen Stärken und Erfahrungen. 
  3. Am besten sammeln Sie Ihre positiven Eigenschaften und Stärken in Form einer Mind-Map. Es ist immer hilfreich, die Familie und Freunde zu fragen, denn die kennen Sie am besten. In einer Gegenüberstellungen können Sie weiterhin die Anforderungen und Ihre Qualifikationen gegenüberstellen.

Das Bewerbungsschreiben formulieren

  1. Fangen Sie nun an, Ihre Bewerbung zu formulieren. Schauen Sie im Jobprofil nach einem Ansprechpartner. Es ist besser, wenn Sie Ihre Bewerbung an eine Person direkt wenden. Gegebenenfalls rufen Sie vorher bei der Polizeidienststelle an und erkundigen sich.
  2. Überlegen Sie sich einen guten Einstieg... der erste Absatz wird von der Personalabteilung auf jeden Fall gelesen. In dem Teil müssen Sie sich vorgestellt haben und das Interesse an Ihrer Person geweckt haben.
  3. Ihre Bewerbung sollte Ihren Berufswunsch verdeutlichen und klar dargestellt werden. Begründen Sie, warum Sie sich als geeignet sehen. Gehen Sie dabei bewusst auf Ihre Stärken und Erfahrungen ein.
  4. Wichtig ist auch, wie Sie sich Ihren Arbeitsalltag oder Ihre Ausbildung vorstellen... was motiviert Sie?
  5. Stellen Sie sich und Ihre Fähigkeiten ins Licht - übertreiben Sie allerdings nicht! Das ist auffällig. Auch dann wird Ihre Bewerbung aussortiert - spätestens bei einem Vorstellungsgespräch.
  6. Schreiben Sie neutral und freundlich. Werten und Bewerten Sie in Ihrer Bewerbung nicht. Schreiben Sie aktiv, nicht passiv! Sie wollen die Ausbildung oder den Job!
  7. Beenden Sie Ihre Bewerbung nicht abrupt, sondern beenden Sie das Schreiben mit einer zukünftigen Aussicht. Beispiel: "Ich freue mich, von Ihnen bald zu hören." 
  8. Unterschreiben Sie Ihr Bewerbungsschreiben und schicken dies zusammen mit dem Lebenslauf und Zeugnissen an die Polizeidienststelle. Achten Sie dabei auf die Adresse in der Ausschreibung.
Teilen: