Alle Kategorien
Suche

Für das Herbarium Pflanzen pressen

Möchten Sie sich ein Herbarium anlegen, dann sollten Sie die Pflanzen natürlich dementsprechend richtig pressen. Dabei gilt es einige Aspekte zu berücksichtigen, damit die Gewächse deutlich zu erkennen sind.

Herbarium-Pflanzen sollten Sie trocknen.
Herbarium-Pflanzen sollten Sie trocknen.

Was Sie benötigen:

  • Diverse Pflanzenarten
  • 2 Sperrholzplatten
  • Wellpappe
  • Zeitungspapier
  • 2 Spannriemen (alternativ Gürtel)

Da es sich bei einem Herbarium um eine Kategorisierung unterschiedlicher Pflanzen handelt, welche etikettiert und auf Papier aufgezogen sind, gehören die Gewächse natürlich gut getrocknet. Andernfalls besteht die Möglichkeit, dass Schimmel entsteht oder die Pflanzen auf andere Weise unbrauchbar werden. Falls Sie zum Trocknen der Herbarium-Pflanzen keine Presse erwerben möchten, so können Sie den Press- und Trocknungsvorgang auch durch ein paar Hilfsmittel vollziehen, so dass die Gewächse ihre Farbe und allgemeines Aussehen beibehalten. Es werden dafür nur wenige Utensilien benötigt.

Herbarium-Pflanzen trocknen und pressen

  1. Besorgen Sie sich aus dem Baumarkt zwei Sperrholzbretter, Wellpappe und zwei Spannriemen. Alternativ können Sie statt der Spannriemen auch Kofferriemen oder Gürtel nehmen und diese miteinander verbinden um sie später einzusetzen.
  2. Positionieren Sie nun eine der Sperrholzplatten vor sich und geben Sie die Wellpappe als weitere Lage auf die Sperrholzplatte, welche zum Trocknen der Herbarium-Pflanzen unverzichtbar ist.
  3. Im nächsten Schritt legen Sie auf die Wellpappe ein paar Schichten normales Zeitungspapier, welches die Feuchtigkeit, die in den Gewächsen vorhanden ist, bestens aufnehmen kann. Auch die Wellpappe nimmt die Feuchtigkeit auf, sodass Sie sichergehen können, dass die Herbarium-Pflanzen gut trocknen können.
  4. Anschließend nehmen Sie einen doppelten Zeitungsbogen und legen die Pflanze dort hinein. Darüber legen Sie wieder eine Schicht Wellpappe, darüber eine Schicht Zeitungspapier (ohne Pflanzen) und darüber wiederum einen Doppelbogen Zeitungspapier mit einem der zu pressenden und zu trocknenden Gewächse. Gehen Sie immer abwechselnd vor, das heißt: Wellpappe, Zeitungspapier, Doppelbogen Zeitungspapier, Wellpappe.
  5. Zu guter Letzt decken Sie alles mit der zweiten Sperrholzplatte ab, ziehen die Gurte fest und warten ab, bis die Herbarium-Pflanzen fertig sind. Je nach Dicke, Größe und Wassergehalt der Pflanzen dauert der Press- und Trocknungsvorgang zwischen einigen Tagen und einigen Wochen.
Teilen: