Alle Kategorien
Suche

Für Beatles-Schallplatten den Wert ermitteln - so wird's gemacht

Haben Sie noch alte Beatles-Schallplatten im Schrank, können diese einen hohen Wert haben. Sammler zahlen für manche Exemplare hohe Geldpreise.

Alte Schallplatten können viel wert sein.
Alte Schallplatten können viel wert sein.

Wenn Sie in Ihrer Jugend Schallplatten gesammelt haben und dort vielleicht auch noch ein paar Exemplare der Beatles liegen, so lassen Sie unbedingt den Wert ermitteln. Unter Umständen könnten Sie einen wahren Schatz im Schrank haben.

So erfahren Sie den Preis Ihrer Beatles-Schallplatten

  • In den meisten größeren Städten gibt es noch richtige Musikläden, die mit alten Schallplatten handeln. Erkundigen Sie sich dort nach dem Wert der Beatles-Schallplatten.
  • Schauen Sie in Internetauktionshäusern nach. Viele Sammler suchen gerade dort nach Sammlerstücken und bieten recht viel Geld. Anhand dieser Preise können Sie auch ersehen, was die Schallplatten in etwa wert sind.
  • Erkundigen Sie sich auf Musikbörsen. Die Händler dort kennen sich in der Regel auch mit älteren Exemplaren aus und können Ihnen Auskunft geben.

Verkaufen Sie nicht unter Wert

  • Verkaufen Sie die Schallplatte auf keinen Fall dem Ersten, der Ihnen Geld bietet. Hören Sie sich erst einmal um. Wenn Sie sich nicht damit auskennen, könnten Sie sonst schnell über den Tisch gezogen werden.
  • Wenn Sie in Internetauktionshäusern verkaufen und einen bestimmten Preis im Auge haben, achten Sie darauf, dass Sie einen Mindestpreis angeben, sonst könnten Sie einen herben Verlust machen.
  • Stellen Sie die Schallplatten nicht in Zeitungen zum Verkauf ein. Dort werden Sie nicht viele Menschen finden, die auch wirklich viel Geld bieten.

Beatles-Schallplatten können einen sehr hohen Wert haben. Es gibt Exemplare, die heute mehrere Hundert Euro wert sein sollen. Wenn Sie sich selbst nicht damit auskennen, lassen Sie einen Fachmann den Wert ermitteln. So ist vielleicht Ihr nächster Urlaub schon gesichert.

Teilen: