Alle Kategorien
Suche

Für 3 Wochen in die USA - daran sollten Sie denken

Die USA gelten als das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Eine Reise dorthin ist ein faszinierendes und unvergessliches Erlebnis. Damit Sie Ihre Reise genießen können, sollten Sie für Ihre 3 Wochen in den USA einige Dinge berücksichtigen.

Eine unvergessliche Reise in die USA
Eine unvergessliche Reise in die USA © Rainer Sturm / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Einreiseformulare
  • Reisepass
  • Reiseunterlagen
  • Krankenversicherung
  • Reiserücktrittsversicherung
  • evtl. Kreditkarte
  • Reiseapotheke

Langfristige Vorbereitungen für Ihren Urlaub in den USA

  • Um in die USA einreisen zu können, benötigen Sie einen Reisepass, der mindestens noch 6 Monate gültig ist. Falls Sie diesen erst beantragen müssen, sollten Sie mit einer Bearbeitungszeit von 4 Wochen rechnen. Deshalb sollten Sie sich rechtzeitig darum kümmern.
  • Seit dem 12.1.2009 müssen Reisende aus nicht visumspflichtigen Ländern eine sogenannte Online-Registrierung durchführen, bei der vorab Daten an die amerikanischen Behörden geschickt werden. Diese Formulare bekommen Sie auf den ESTA-Seiten. Sie sollten spätestens 72 Stunden vor der Einreise ausgefüllt werden. Für die Bezahlung der Bearbeitung benötigen Sie eine Kreditkarte. Falls Sie keine Kreditkarte besitzen, können Sie in Ihrem Reisebüro nachfragen, ob diese die Registrierung für Sie durchführen können und Sie den Betrag bar bezahlen können.
  • Vergessen Sie zudem nicht, eine Auslandskrankenversicherung abzuschließen, damit Ihnen bei eventueller Krankheit die Kosten rückerstattet werden.
  • Bei der Buchung Ihrer Reise sollten Sie zudem unbedingt eine Reiserücktrittsversicherung abschließen, damit Sie Ihrem Urlaub unbeschwert entgegensehen können.
  • In den USA wird die meiste Zeit mit Kreditkarte bezahlt, deshalb würde eine gültige Kreditkarte Ihren 3 Wochen dauernden Aufenthalt um vieles erleichtern. Natürlich können Sie gegen Gebühren auch mit der EC-Karte am Automaten Geld abheben. Erkundigen Sie sich am besten bei Ihrer Hausbank über die Höhe der Gebühren. Eine andere Möglichkeit ist, Bargeld in Dollar zu tauschen, wobei Sie auch hier mit Gebühren rechnen müssen. Natürlich können Sie alternativ auch mit Travellerschecks in den USA bezahlen.

Kurzfristige Vorbereitungen für 3 Wochen in den USA

  • Erkundigen Sie sich vorab nach dem ungefähren Wetter während Ihres Aufenthalts, damit Sie Ihre Kleidung danach ausrichten können. Denken Sie daran, dass Sie bei den meisten Fluglinien nur einen Koffer mit rund 20 kg mitführen dürfen.
  • Packen Sie alle Reiseunterlagen zusammen mit dem Reisepass und dem Einreiseformular zusammen und halten Sie sie mit Ihrem Geldbeutel stets griffbereit und in Sichtweite.
  • Da im Handgepäck nur noch Flüssigkeiten bis zu 100 ml und davon nur 10 Stück in einem wiederverschließbaren Plastikbeutel mitgeführt werden dürfen, sollten Sie Ihren Kulturbeutel im Koffer verstauen.
  • Lassen Sie sich am besten bei Ihrer Hausbank vorerst ein paar Euro in Dollar wechseln, damit Sie erste Erledigungen in Ihrem 3 Wochen dauernden Urlaub in den USA bar bezahlen können.
  • Stellen Sie sich eine kleine Reiseapotheke zusammen, die mindestens aus Schmerztabletten und Durchfalltabletten bestehen sollte.
Teilen: