Alle ThemenSuche
powered by

Führungszeugnis beantragen - online

Viele Arbeitgeber verlangen von ihren Mitarbeitern ein polizeiliches Führungszeugnis. Vor allem im sozialen Bereich ist dies oft verpflichtend. Doch wo und wie kann man ein Führungszeugnis beantragen?

Weiterlesen

Vorrangig in sozialen Berufen wird heutzutage ein Führungszeugnis gefordert.
Vorrangig in sozialen Berufen wird heutzutage ein Führungszeugnis gefordert.

Was Sie benötigen:

  • 13 Euro

Wenn Ihr Arbeitgeber ein Führungszeugnis von Ihnen verlangt, müssen Sie dies umgehend beantragen, da es vor allem in großen Städten einige Wochen dauern kann bis das Führungszeugnis ausgestellt wird.

  • Am einfachsten wäre es, das Führungszeugnis online zu beantragen, dies ist jedoch bundesweit nicht möglich.
  • Ein Führungszeugnis muss persönlich bei der zuständigen Meldebehörde (Kreisverwaltungsreferat oder Gemeinde) beantragt werden. Die Meldebehörde selbst erteilt nur den Auftrag, erstellt wird das Führungszeugnis dann in Bonn vom Bundeszentralregister. Von dort aus wird es entweder direkt an Sie oder an Ihren Arbeitgeber geschickt. Dies können Sie selbst bestimmen.
  • Sie müssen selbst auf der Meldebehörde erscheinen und können keine bevollmächtigte Person hinschicken. (Nur gesetzliche Vertreter, wie zum Beispiel ein Vormund, kann eine Vollmacht bekommen.)
  • Der Grund dafür, dass man ein Führungszeugnis nur persönlich und nicht online beantragen kann liegt darin, dass so ein Daten-Missbrauch verhindert werden soll.
  • Ein Führungszeugnis kostet 13 Euro. Fragen Sie Ihren Arbeitgeber, ob er diese Kosten übernimmt, vor allem bei langjährigen Mitarbeitern übernehmen viele Arbeitgeber die Kosten.
  • Das Führungszeugnis bleibt in der Regel im Original bei Ihrem Arbeitgeber und wird dort in Ihrer Personalakte aufbewahrt.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Mit Doodle eine Terminumfrage planen - so geht's
Viktor Peters
Freizeit

Mit Doodle eine Terminumfrage planen - so geht's

Zahlreiche Dienste im Internet ersetzen herkömmliche Methoden für die Kommunikation. So wird z.B. die Terminabsprache komfortabel über das Web mit dem Dienst Doodle ermöglicht, …

Ähnliche Artikel

Ausweis von enormer Wichtigkeit
Heike Godenberg
Versicherung

Sozialversicherungsausweis neu beantragen - so geht's

Der Sozialversicherungsausweis ist sozusagen die Visitenkarte. Wer einen neuen Job antritt, muss diesen Ausweis vorlegen. Das gilt nicht nur bei Festanstellungen, sondern auch …

Der Arbeitgeber hat ein recht auf ein Attest.
Alexandra Muders
Gesundheit

Attest vom Arzt korrekt beim Arbeitsgeber abgeben

Ein ärztliches Attest muss dem Arbeitgeber immer dann vorgelegt werden, wenn Sie mehr als drei Tage lang arbeitsunfähig sind. Sollte das Attest vom Arzt zu spät oder gar nicht …

Arbeitsverträge können auch mündlich geschlossen werden.
Anna Schmidt
Beruf

Arbeit ohne Arbeitsvertrag? - Informatives

Ein Arbeitsvertrag muss nicht schriftlich geschlossen werden, da das Gesetz hierfür keinen Formzwang vorsieht. Die Arbeit aufzunehmen ist also auch aufgrund eines mündlichen …

Legen Sie Ihrem Arbeitgeber das Leumundszeugnis vor.
Britta Jones
Beruf

Leumundszeugnis beantragen - so geht's

Sie können ein Leumundszeugnis beantragen. Dies ist der alte Begriff für das Führungs- oder Sittenzeugnis in Österreich. Sie sollten hierbei einige Hinweise berücksichtigen und …

Schon gesehen?

Wie misst man Winkel? - So klappt´s
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Weiterbildung

Wie misst man Winkel? - So klappt's

Wie man die Größe eines Winkels misst, ist eine Aufgabe aus der Geometrie, findet jedoch auch in vielen anderen Bereichen Anwendung. Wenn man beim Ausmessen von Winkeln einige …

Zehnfingersystem lernen - erste Übungen
Martina Apfelbeck
Freizeit

Zehnfingersystem lernen - erste Übungen

In der heutigen Zeit ist das Beherrschen des Zehnfingersystems im Berufsleben unerlässlich. Denn der Arbeitgeber verlangt schnelle und fehlerfreie Schriftstücke. Aber auch in …

Das könnte sie auch interessieren