Alle Kategorien
Suche

Führerschein vergessen - so reagieren Sie richtig

Bei einer Polizeikontrolle werden Sie in der Regel nach den Fahrzeugpapieren und Ihrem Führerschein gefragt. Falls Sie den Führerschein zu Hause vergessen haben, droht Ihnen auf jeden Fall ein Bußgeld.

Den Führerschein kann man mitunter vergessen
Den Führerschein kann man mitunter vergessen © RainerSturm / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Personalausweis

Insbesondere dann, wenn Sie in Eile sind, können Sie schnell Ihren Führerschein zu Hause vergessen. Das merken Sie spätestens dann, wenn Sie in eine Polizeikontrolle geraten und nach den Papieren gefragt werden. Dabei brauchen Sie aber nicht gleich in Panik zu geraten. Mitunter droht Ihnen lediglich ein Bußgeld.

Folgendes passiert, wenn Sie Ihren Führerschein vergessen haben

  • Rein rechtlich gesehen sind Sie dazu verpflichtet, Ihren Führerschein stets mitzuführen, sobald Sie mit Ihrem Fahrzeug auf öffentlichen Straßen fahren.
  • Sollten Sie in eine Polizeikontrolle geraten und Ihren Führerschein vergessen haben, kann es hilfreich sein, wenn Sie zumindest Ihren Personalausweis dabei haben. Damit können Sie von den Polizeibeamten zweifelsfrei identifiziert werden.
  • Der Personalausweis gibt den Polizisten natürlich keinen Aufschluss darüber, ob Sie überhaupt im Besitz einer Fahrerlaubnis sind.
  • Auf jeden Fall droht Ihnen ein Bußgeld, weil Sie gegen eine Vorschrift verstoßen haben.

Führerschein vergessen und trotzdem weiterfahren?

  • Mitunter ist es den Polizisten möglich, die zuständige Behörde anzurufen und dort nachzufragen, ob Sie überhaupt einen Führerschein besitzen.
  • Falls die Auskunft der Behörde positiv ist, dürfen Sie in der Regel weiterfahren und werden aber aufgefordert, Ihren Führerschein innerhalb einer Woche bei der zuständigen Polizeistation vorzuzeigen.
  • Sollte der Polizist keine Auskünfte von der Behörde erhalten, weil vielleicht schon Feierabend oder Wochenende ist, kann nicht nachgewiesen werden, ob Sie eine gültige Fahrerlaubnis haben.
  • In dem Fall kann ihnen die Weiterfahrt untersagt werden. Falls Sie nicht zu weit von Ihrem Haus entfernt sind, können Sie vielleicht einen Angehörigen bitten, Ihren Führerschein vorbei zu bringen. Das ist natürlich nicht immer möglich.
  • Um Ärger und Unannehmlichkeiten zu vermeiden, sollten Sie Ihren Führerschein möglichst nie zu Hause vergessen.
Teilen: