Alle Kategorien
Suche

Führerschein gefunden - was tun?

Sie haben einen Führerschein gefunden und möchten ihn seinem Besitzer zurückgeben? Wenn Sie dieses Vorhaben in die Tat umsetzen wollen, haben Sie mehrere Möglichkeiten. Welche das sind und welche am einfachsten zu bewerkstelligen ist, erfahren Sie hier:

Fahren sollte man nur mit Führerschein.
Fahren sollte man nur mit Führerschein.

Wem das gefundene Dokument gehört

Das Hauptproblem daran, einen gefundenen Führerschein an seinen Besitzer zurückzugeben, ist, diesen ausfindig zu machen. Zwar ist sein Name auf dem Führerschein vermerkt, jedoch keine Adresse und keine Telefonnummer. Zwei Möglichkeiten haben Sie dennoch, ihn zurückzugeben:

  • Besonders einfach haben Sie es dann, wenn Sie nicht nur den Führerschein, sondern ein gesamtes Portemonnaie gefunden haben. In diesem Fall können Sie anhand anderer Dokumente eventuell Adresse oder Kontaktdaten des Besitzers herausfinden.
  • Auch das Internet kann Ihnen eine Hilfe sein. Gerade dann, wenn der Führerschein auf eine Person mit eher ungewöhnlichem Namen ausgestellt ist, haben Sie gute Chancen, diesen Menschen in einem Sozialen Netzwerk zu finden und zweifelsfrei zu identifizieren. Schreiben Sie ihm dann eine private Nachricht, in der Sie ihm Ihren Fund mitteilen.

So geben Sie einen Führerschein offiziell zurück

  • Die sicherste Möglichkeit der Rückgabe ist jedoch der offizielle Weg. Gehen Sie hierfür zur nächsten Polizeidienststelle und geben dort den Führerschein ab. Sie müssen nun noch ein kurzes Formular darüber ausfüllen, wo und wann Sie ihn gefunden haben und ob Sie einen Finderlohn wünschen. Alles Weitere wird die Polizei erledigen, denn diese kann den Halter problemlos ausfindig machen.
  • Sie können auch das Fundbüro aufsuchen. Dieses wird das Dokument entgegennehmen und dann seinerseits die Führerscheinstelle des Ordnungsamtes anschreiben, um herauszubekommen, wer kontaktiert werden muss, um den Führerschein an seinen Besitzer zurückgeben zu können. Wie auch bei der Polizei müssen Sie sich nach dem Abgeben um nichts mehr kümmern.
Teilen: