Alle Kategorien
Suche

Führerschein für Auto und Motorrad - Kosten können Sie so sparen

Die Kosten für den Führerschein beim Auto und Motorrad setzen sich aus den Theoriestunden und der Praxis zusammen. Wenn Sie sich dafür entscheiden, beiden Führerscheine zusammen zu machen, können Sie hier sparen.

Mit der Kombination beider Klassen können Sie Kosten sparen.
Mit der Kombination beider Klassen können Sie Kosten sparen.

Vor allem bei den Theoriestunden können Sie bei einer Kombination aus Auto- und Motorradführerschein Kosten einsparen, da dieser Teil der Ausbildung sich größtenteils nicht unterscheidet. Viele Fahrschulen bieten daher einen gesonderten Tarif an.

Kosten für den Führerschein

  1. Ganz egal, ob Sie den Führerschein für Auto oder Motorrad machen möchten, Sie müssen immer die Fixkosten für die Prüfungsgebühren oder die Arbeitsmaterialien wie Fahrschulbögen einbeziehen. Bei den Fahrstunden legt jede Fahrschule die Preise selber fest, sodass es sich lohnt, die Preise zu vergleichen.
  2. Die Gesamtkosten hängen immer davon ab, wie viele Fahrstunden Sie außer den geforderten benötigen und ob Sie die Prüfungen sofort bestehen. Meist bieten die Fahrschulen einen Fixbetrag für die Theoriestunden an.
  3. Die Kosten für den Autoführerschein liegen zwischen 1.500 und 2.000 Euro. Ein Motorradführerschein kostet circa 1.500 Euro insgesamt. Diese lassen sich durch die Kombination beider Führerscheine reduzieren. Meist liegt der Grundbetrag bei der Kombination beider Klassen bei etwa 150 Euro, wohingegen jeder Führerschein einzeln bei circa 100 Euro liegt.

Kombination Auto und Motorrad

  1. Wenn Sie beide Führerscheine (Auto und Motorrad) gleichzeitig machen möchten, sollten Sie dies bei der Anmeldung in einer Fahrschule mitteilen. Fragen Sie gezielt nach Sonderpreisen.
  2. Es empfiehlt sich in diesem Fall, zunächst die Theoriestunden zu beenden und die Prüfungen hierfür abzulegen. Da der zu vermittelnde Stoff, wie Verkehrsregeln, in beiden Klassen gleich ist, unterscheiden sich die Theoriestunden im Wesentlichen lediglich in der Handhabung und dem Umgang mit dem Fahrzeug.
  3. Haben Sie die Theoriestunden erledigt und die Prüfungen bestanden, können Sie nun mit der Praxis fortfahren. Da hier vorgeschriebene Stunden nachgewiesen werden müssen, lassen sich Kosten nur sparen, wenn Sie zuvor die Preise der jeweiligen Fahrschulen verglichen haben.
Teilen: