Alle Kategorien
Suche

Früchte in Schoko – so gelingen süße Spieße

Wenn Sie zu Hause auf gesunde Ernährung setzen, Ihre Familie aber frisches Obst verschmäht und lieber Süßigkeiten naschen möchte, probieren Sie doch mal diesen Trick: Früchte mit Schoko.

Schokolierte Früchte wirken verlockend.
Schokolierte Früchte wirken verlockend.

Was Sie benötigen:

  • Verschiedene Obstsorten, nach Saison
  • Blockschokolade (nach Geschmack Vollmilch, Zartbitter oder Weiß)
  • Schaschlikspieße
  • Ggf. etwas Zitronensaft

Gesunde Ernährung mit Früchten und viel Gemüse

  • Der Wert einer gesunden Ernährung wird mit dem Alter immer größer. Wer als Kind bereits gelernt hat sich ausgewogen und gesund zu ernähren, tut sich als Erwachsener damit wesentlich leichter und greift seltener zum Fast Food.
  • Doch gerade bei Kindern, die viel lieber Süßes naschen würden, als frisches Obst zu essen, muss man mitunter zuerst etwas Überzeugungsarbeit leisten.
  • Dafür ist ein kleiner Griff in die Trickkiste aber durchaus erlaubt. Schokolierte Früchte sehen gleich viel appetitlicher und verlockender aus, als ein einfacher Apfel. Dabei ist der Schokoladenanteil minimal und schadet der gesunden Ernährung nicht.

Obstspieße mit Schoko

Am leckersten sind Obstspieße, die aus verschiedenen Früchten bestehen - quasi ein Obstsalat am Spieß. Sie können dazu alle frischen Früchte nehmen, die Sie zu Hause haben, beispielsweise einen Apfel, eine Hand voll Erdbeeren, etwas frische Ananas, Trauben, eine Banane. Am besten verwenden Sie das Obst nach Saison.

  1. Die Früchte werden zuerst gewaschen, bzw. geschält und von Blättern und Stielen befreit. Anschließend schneiden Sie die Früchte in mundgerechte Stücke - kleinere Früchte, wie Erdbeeren und Trauben, können Sie natürlich am Stück verarbeiten.
  2. Spießen Sie die Obststücke nun abwechselnd auf Schaschlikspieße und beträufeln Sie die Früchte ggf. sparsam mit etwas Zitronensaft, damit Sie nicht braun werden.
  3. Nehmen Sie nun ein kleines Schüsselchen und geben Sie ein Stück Blockschokolade hinein. Die Schokolade können Sie ganz nach Belieben auswählen und natürlich auch helle und dunkle Schokolade zusammen verwenden. In diesem Fall sollten Sie die Sorten aber separat schmelzen und verarbeiten.
  4. Schmelzen Sie die Schokolade nun im heißen Wasserbad oder bei geringer Leistung in der Mikrowelle. Damit sich die Schokolade gleichmäßig verflüssigt, sollten Sie zwischendurch immer wieder umrühren. Die optimale Konsistenz ist erreicht, wenn die Schokolade vom Löffel tropft.
  5. Nehmen Sie nun einen Teelöffel voll flüssiger Schokolade und lassen Sie diese in dünnen Fäden über die Obstspieße laufen. Dadurch entsteht aus wenig Schokolade ein gleichmäßiges und dekoratives Netz aus Schoko-Fäden auf den Obstspießen. Haben Sie alle Spieße mit Schokolade dekoriert, muss diese vor dem Servieren nur noch erkalten. Dadurch wird sie wieder fest.

Die köstlichen, schokolierten Fruchtspieße kommen auch bei Obstmuffeln gut an. Sie eignen sich als gesunde Nascherei genauso gut, wie als Dessert. Guten Appetit!

Teilen: