Was Sie benötigen:
  • Für eine Fruchtfliegenfalle:
  • 1 kl. Schüssel aus Glas oder Porzellan
  • 1 EL Essig
  • 3 EL Apfelsaft
  • 2 EL Wasser
  • 1 Tropfen Handspülmittel
  • Für die Lebendfalle:
  • 1 Glas
  • 1 Stück Obst
  • 1 Stück Pappe oder Klarsichtfolie

Jeder kennt die kleinen, unangenehmen Fliegen, die sich über Ihr Obst hermachen wollen, sobald sie den Korb mit frischen Früchten gewittert haben. Um das zu verhindern, können Sie sich eine Fruchtfliegenfalle aus dem Baumarkt besorgen. Wer aber auf alte Hausmittel zurückgreifen möchte, baut sich eine solche Fruchtfliegenfalle ohne großen Aufwand einfach selbst. 

Fruchtfliegenfalle - so fangen Sie die ungeliebte Gäste

  1. Nehmen Sie eine Glasschüssel (oder Porzellan) und geben Sie den Essig, den Apfelsaft und den Tropfen Geschirrspülmittel hinzu. 
  2. Verrühren Sie alles ein wenig und geben Sie zum Schluss das Wasser hinein. Jetzt nicht mehr rühren, sondern nur noch kurz schwenken, bis sich die Flüssigkeiten miteinander vermischt haben. 
  3. Stellen Sie die Fruchtfliegenfalle jetzt in der Nähe Ihres Obstkorbes auf. Die Mischung sollte jeden zweiten Tag erneuert werden.

Die Fliegen werden vom Fruchtsaft angelockt. Durch das Spülmittel wird die Oberflächenspannung des Wassers durchbrochen, sodass die Insekten untergehen. Wer ganz sicher gehen möchte, stellt mehrere solcher Schüsseln (2-3) an verschiedenen Plätzen in der Nähe des Obstes auf.

Lebendfalle aus Hausmittel - so geht's

Wer die Fruchtfliegen lieber lebend fängt, für den ist die Lebendfalle eine Alternative.

  1. In ein Glas wird ein Stück Obst gelegt. Sehr gut geeignet ist ein Stück Apfel.
  2. Stechen Sie mehrere Löcher in ein Stück Pappe oder Klarsichtfolie und decken Sie das Glas damit ab. Die Fruchtfliegen gelangen durch die Löcher ins Glas, finden aber den Ausgang nicht mehr. 
  3. Wenn sich genügend Fruchtfliegen im Glas gesammelt haben, kann man die ungebetenen Gäste einfach wieder ins Freie bringen. 

Die Tiere werden bei dieser Variante weder ertrinken noch ersticken, allerdings ist sie auch nicht ganz so effektiv.