Alle Kategorien
Suche

Fruchtfliegen vertreiben - so klappt's

Wer Obst liebt, muss diese Vorliebe leider häufig mit Fruchtfliegen teilen. Diese kleinen Biester sind zwar völlig harmlos, können sich aber rasant vermehren und dann gewaltig nerven. Mit einfachen Hausmitteln werden Sie die Plagegeister los und können Sie endgültig vertreiben.

Fruchtfliegen lassen sich mit einfachen Hausmitteln vertreiben.
Fruchtfliegen lassen sich mit einfachen Hausmitteln vertreiben.

Was Sie benötigen:

  • Essig
  • Fruchtsaft
  • Wasser
  • Schale(n) (vorzugweise in gelb)
  • Basilikumstrauch

So vertreiben Sie Fruchtfliegen

Fruchtfliegen

bevorzugen vor allem feuchtes und gärendes Obst, Hefe- und Sauerteig sowie Flüssigkeiten mit Zuckergehalt. Dem Menschen können die Fruchtfliegen an und für sich nicht anhaben, allerdings sorgen Fruchtfliegen, auch Obst- oder Essigfliegen genannt, häufig dafür, dass man das Obst wegwerfen muss. Aber es gibt zum Glück einfache Hausmittel zum Vertreiben der Fruchtfliegen.

  1. Geben Sie Essig mit Fruchtsaft (z.B. Orangen-, Apfel- oder Multivitaminsaft) im Verhältnis 1:2 mit Wasser 2:1 in eine kleine Schüssel. (Beispiel = 30 ml Fruchtsaft + 10 ml Essig + 10 ml Wasser).

  2. Um die Oberflächenspannung des Wassers herabzusetzen, geben Sie nun ein paar Tröpfchen Spülmittel in die Schüssel mit dem Wasser, Fruchtsaft und Essig.

  3. Stellen Sie die Schüssel mit der Flüssigkeit am besten direkt neben die Obstschale. Sie werden sehen, die Mixtur zieht die Fruchtfliegen schnell an und so vertreiben Sie sie von Ihrem Obst.

  4. Durch das Spülmittel können die Fruchtfliegen nicht auf mehr auf der Wasseroberfläche verweilen, sondern gehen unter und ertrinken schließlich.

  5. Gelb zieht die Fruchtfliegen noch mehr an, wenn möglich sollten Sie die Mixtur in gelbe Schüsselchen aufstellen.

  6. Eine weitere Möglichkeit Fruchtfliegen von Ihrem Obst zu vertreiben ist, einen Topf mit Basilikum in der Nähe des Obstes aufzustellen. Fruchtfliegen mögen den Duft der ätherischen Öle nämlich ganz und gar nicht.

Teilen: