Alle Kategorien
Suche

FRITZ!Box WLAN blinkt - so stellen Sie die Verbindung wieder her

FRITZ!Box WLAN blinkt - so stellen Sie die Verbindung wieder her1:11
Video von Peter Oliver Greza1:11

Die FRITZ!Box ist Modem, WLAN-Router und Telefonanlage in einem. Sie ist einfach einzurichten und zeigt Ihnen mit mehreren LEDs die richtige Funktionsweise an. Wenn eine LED blinkt, kann dies daran liegen, dass die Verbindung unterbrochen wurde.

Die FRITZ!Box ist je nach Ausstattung ein einfacher Router, mit dem Sie einen oder mehrere Computer mit dem Internet verbinden können. Das Spitzenmodell bietet Ihnen viele Möglichkeiten, die darüber hinausgehen: Sie können einen USB-Drucker oder eine externe Festplatte anzuschließen, um die Daten im Netzwerk abzurufen. Die FRITZ!Box kann als Telefonanlage genutzt werden und sie verfügt über eine WLAN-Schnittstelle, mit der Sie sich ein drahtloses Heimnetzwerk aufbauen können. Die richtige Funktionsweise der einzelnen Komponenten wird Ihnen mittels LED angezeigt.

Die Aussagekraft der LEDs an der FRITZ!Box

  • Jede FRITZ!Box verfügt je nach Ausstattung über mehrere LEDs, auf denen Sie sich mit einem Blick über deren Funktionsweise informieren können. Ist alles in Ordnung, leuchten sie ständig. 
  • Wenn eine LED blinkt, deutet dies entweder auf ein Problem hin oder die FRITZ!Box ist gerade dabei, ein Update zu installieren oder neu zu starten. Warten Sie einen Augenblick ab, es kann sein, dass das Blinken wieder in ein Leuchten übergeht.

Was Sie tun können, wenn die WLAN-LED blinkt

  • Blinkt die LED für das WLAN, kann dies verschiedene Gründe haben. Wird die Verbindung zum WLAN getrennt, wird dies durch ein Blinken angezeigt. Auch bei der Wiederherstellung blinkt die LED. 
  • Wenn Sie die WLAN-Einstellungen ändern, hat dies ebenfalls zur Folge, dass die LED blinkt. 
  • Die LED blinkt ebenfalls, wenn Sie WPS ausführen oder wenn zwei Geräte gleichzeitig auf das WPS zugreifen. 
  • Zeigt das Blinken an, dass die Verbindung zum WLAN getrennt ist, können Sie diese wiederherstellen. Melden Sie sich einfach mit einem drahtlosen Gerät an der FRITZ!Box an und geben Sie bei der ersten Anmeldung den WEP-Schlüssel ein. Danach sollte die Verbindung funktionieren und das Blinken in ein dauerhaftes Leuchten übergehen.

Es kann auch vorkommen, dass die FRITZ!Box defekt ist oder dass sie mit dem System des gewählten Mobilfunkproviders nicht gut harmoniert. Wenn Sie das Problem nicht in den Griff bekommen, sollten Sie sich an Ihren Netzbetreiber wenden und Ihren Anschluss auf die hauseigene Box umstellen. Mitunter ist Ihr Problem dann gelöst.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos