Alle Kategorien
Suche

Fritiertes Hähnchen - so wird es knusprig und lecker

Sie möchten gerne mal wieder ein ganz leckeres Hähnchen essen und es nicht nur im Backofen braten? Es gibt ja sehr viele Zubereitungsmethoden und da fällt die Auswahl ganz schön schwer. So ist zum Beispiel ein fritiertes Hähnchen ganz leicht zuzubereiten und schmeckt immer wieder sehr gut.

Ein fritiertes Hähnchen können Sie sehr schnell zubereiten.
Ein fritiertes Hähnchen können Sie sehr schnell zubereiten.

Was Sie benötigen:

  • Hähnchen
  • 1 EL Salz
  • 1 EL Pfeffer
  • 6 EL Paprikapulver
  • 100 g Mehl
  • Öl
  • Chilipulver
  • eventuell Knoblauchpulver

Zum Mittag möchten Sie ein fritiertes Hähnchen servieren? Sie werden staunen, wie schnell es fertig zubereitet ist und wie gut es dann schmeckt.

Fritiertes Hähnchen zubereiten

  1. Wenn Sie ein gefrorenes Hähnchen gekauft haben, packen Sie es aus, legen es in eine Schüssel und lassen es langsam auftauen. Dann waschen Sie es gründlich ab, was Sie auch mit einem frischen Hähnchen machen sollten und tupfen es trocken.
  2. Zerteilen Sie das Hähnchen in mehrere Teile, welche nicht zu groß sein sollten, damit diese auch gar werden.
  3. Nun machen Sie ein Gemisch aus Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Mehl und wenn Sie es mögen, Knoblauchpulver.
  4. In diese Gewürzmischung legen Sie die einzelnen Teile und wälzen diese so lange, bis alle Stellen mit der Gewürzmischung bedeckt sind. 
  5. Nun können Sie Ihr Hähnchen entweder in der Friteuse fritieren oder in der Pfanne. 
  6. In der Friteuse dauert die Garzeit ca. 10 Minuten bei 270 Grad. 
  7. Wenn Sie Ihr Hähnchen in der Pfanne fritieren möchten, geben Sie ca. einen halben Liter Öl in die Pfanne, erhitzen dies und geben die Teile hinein. Beide Seiten werden dann jeweils für ca. 6 Minuten fritiert. 
  8. Nun können Sie sich Ihr fritiertes Hähnchen schmecken lassen. Dazu passen sehr gut Rohkostsalat und Pommes bzw. Kroketten.
Teilen: