Alle Kategorien
Suche

Frikandel selber machen - ein Rezept

Wer in Holland schon einmal eine richtig leckere Frikandel gegessen hat, wird sich vielleicht gefragt haben, wie man die zu Hause in der eigenen Küche selber machen kann. Das Rezept aus diesem Beitrag ist eine von zahlreichen Möglichkeiten, diesen köstlichen Genuss zu sich nach Hause zu holen.

Das Hackfleisch für die Frikandel sollte sehr fein sein.
Das Hackfleisch für die Frikandel sollte sehr fein sein.

Zutaten:

  • 1 kg Hackfleisch, gemischt
  • 2 Zwiebeln
  • 4 EL Mehl
  • 1/2 TL Currypulver
  • 1/2 TL Cayennepfeffer
  • Salz und Pfeffer

Wenn Sie Frikandeln selber machen möchten, benötigen Sie ein wenig Zeit, denn die Hackfleischmasse muss einige Zeit ruhen und auch das kurze Einfrieren der Hackfleischrollen vor dem Frittieren nimmt etwas mehr als eine halbe Stunde in Anspruch. Das sollten Sie also beachten, wenn Sie die Zubereitung planen.

Zuerst wird die Hackfleischmasse hergestellt

  1. Als Erstes schälen Sie die Zwiebeln und hacken diese sehr fein.
  2. Da Frikandeln Rollen aus sehr feinem Hackfleisch sind, geben Sie das Hackfleisch zusammen mit den gehackten Zwiebeln sowie den Gewürzen und dem Mehl in einen Fleischwolf und drehen alles noch einmal durch.
  3. Die feine Hackfleischmasse wird nun abgeschmeckt und mit Frischhaltefolie bedeckt mindestens eine Stunde im Kühlschrank aufbewahrt.

Frikandeln zubereiten - letzte Schritte

  1. Die gut gekühlte Hackfleischmasse muss nun zu Frikandeln geformt werden. Rollen Sie 6 - 8 gleichgroße Stücke und legen Sie diese dann auf einen Teller. 
  2. Decken Sie die fertigen Rollen mit Frischhaltefolie erneut ab und frieren Sie diese jetzt etwa 45 Minuten ein.
  3. Erhitzen Sie das Fett in der Fritteuse auf 180 °C und braten Sie die angefrorenen Rollen etwa 7 Minuten lang aus. Die Garzeit sollte nicht zu lang sein, damit das Fleisch nicht austrocknet. Wenn Sie sich unsicher sind, schneiden Sie eine Frikandel nach 7 Minuten in der Mitte auf und prüfen Sie, ob das Fleisch durch ist.
  4. Auf Küchenpapier sollten die Fleischrollen anschließend noch abtropfen. Dann sind sie servierfertig.

Die Frikandeln schmecken zu Pommes frites oder Kroketten sehr lecker. Aber auch traditionell angerichtet, der Länge nach aufgeschnitten und mit Curryketchup sowie Mayonnaise gefüllt und mit gehackten Zwiebeln bestreut, schmeckt dieses Fleischgericht ausgezeichnet. 

Guten Appetit!

Teilen: