Alle Kategorien
Suche

Frikadellen - Beilage

Ist Ihre Familie Fan von Frikadellen? Fragen Sie sich oft, welche Beilage man zu den kleinen Fleischküchlein reichen kann, damit man nicht immer das Gleiche isst? Eintönigkeit ist bei einem Gericht wie diesem gar nicht nötig. Egal, ob traditionell oder modern, Ideen für Beilagen zu Hackfleisch gibt es für jeden Geschmack.

Frikadellen kann man mit den verschiedensten Beilagen servieren.
Frikadellen kann man mit den verschiedensten Beilagen servieren.

Traditionelle Beilagen sind bei Kindern beliebt

  • Kinder neigen dazu, nur das zu essen, was sie kennen. Deshalb sind traditionelle Beilagen sinnvoll, wenn weniger experimentierfreudige Kinder oder Jugendliche mitessen. Sehr gut schmecken Salzkartoffeln und Blumenkohl zu Frikadellen.
  • Nicht jeder mag Blumenkohl, was kein Problem ist, denn zahlreiche Gemüsesorten passen zu Frikadellen. Erbsen und Möhren schmecken genauso gut dazu wie Kohlrabi oder Wirsing. Entscheiden Sie sich einfach für ein Gemüse, das Ihrer ganzen Familie schmeckt.
  • Nudeln mit Tomatensoße passen ebenfalls sehr gut zu Hackfleischküchlein. Wenn die Tomatensoße dann auch noch frisch gemacht ist, schmeckt das Ganze noch einmal so gut.
  • Wenn es gerne Nudeln sein dürfen, aber möglichst ohne Tomatensoße, dann servieren Sie die Hackbällchen mit Bandnudeln und Rotkohl.

Frikadellen kann man auch raffiniert servieren

  • Wenn es gerne auch einmal etwas ausgefallener sein soll, dann genießen Sie Frikadellen doch einmal auf einem Bett aus Feldsalat mit warmem Kartoffeldressing. Sie werden staunen, wie köstlich das schmeckt.
  • Kartoffelgratin, am besten selbst gemacht, und ein würziger Tomatensalat sind eine tolle Beilage zu pikanten Frikadellen.
  • Curry-Gemüsereis passt toll zu Hackbällchen, die dezent gewürzt wurden. Das Fleisch mit einer eher milden Note harmoniert prima mit der würzigen Schärfe des Reisgerichts.
  • Ein gemischter Salat aus Blattsalat, Gurke und Tomaten, eventuell mit ein paar frischen Zwiebelringen und einem einfachen Dressing aus Essig und Öl ist der ideale Begleiter für Fleischbällchen, die Sie mit einem Joghurt-Minz-Dip servieren.

Wie Sie sehen, sind Ihnen bei diesem unkomplizierten Fleischgericht geschmacklich kaum Grenzen gesetzt. Probieren Sie einfach die eine oder andere Idee aus und schauen Sie, was Ihnen am besten schmeckt.

Teilen: