Alle Kategorien
Suche

Friesenhaus-Grundriss - Hinweise

Stein auf Stein gebaut, trotzt Sturm und Wetter, großzügig geplant steht das Friesenhaus, dessen Grundriss einfach überzeugt und dessen Giebel über der breiten Eingangsterrasse thront.

Ein Grundriss ist oft entscheidend.
Ein Grundriss ist oft entscheidend.

Stein auf Stein steht das Friesenhaus

Der nach vorn gezogene Giebel ist eines der Merkmale dieses Friesenhauses, dessen Grundriss überzeugt. Genau mittig befindet sich über dem Eingang der Giebel des ersten Stocks, die vorgezogene Front wird durch zwei Säulen gestützt, wodurch eine breite Eingangsterrasse entsteht. Zudem wird dieses Haus wie früher Stein auf Stein gebaut.

  • Wer für seine Altersvorsorge ein Haus errichten möchte, jedoch nicht an der See wohnen kann, hat oftmals das Friesenhaus im Blick, denn was an der See Wind und Wetter trotzt, ist für das Binnenland erst recht gut. Einer der Vorzüge dieses Hauses sind die extra hart gebrannten Klinker. Typisch friesisch ist jedoch der nach vorn ragende Giebel mit der extra breiten Eingangsterrasse, wobei der Grundriss klar strukturiert ist.
  • Die weißen Sprossenfenster erinnern Sie an Ihren Urlaub an der See. Ganz gleich, ob Sie ein Krüppel- oder Walmdach bevorzugen, oder ob Sie außen lieber Ihre Fassade verklinkern möchten oder aus Kostengründen nur Rauputz auftragen möchten, die massive Bauweise verspricht dem Haus eine lange Lebensdauer, welche mindestens drei Generationen übersteht.

Der Grundriss ist genau durchdacht

Vergleichen Sie den Grundriss des Friesenhauses mit anderen Neubauten, und Sie stellen hierbei Unterschiede fest. Die Küche wurde großzügig bemessen, und auch der Eingangsbereich ist gegenüber eines normalen Hauses sehr groß. Sie erkennen ein Friesenhaus sofort an diesen Merkmalen.

  • Allein schon der Eingangsbereich ist großzügig gegliedert und überzeugt auch die Gäste Ihres Hauses. Der Lebensmittelpunkt jedoch ist das rund 40 m² große Wohnzimmer, in dem auch eine geräumige Essecke Platz hat. Selbstverständlich befindet sich auch unten die recht große Küche, in der Sie so viel Platz haben, dass Sie sich ebenfalls dort wohlfühlen können. Auch für eine Gästetoilette ist noch Platz vorhanden.
  • Vom Wohnzimmer gelangen Sie auch noch in den angelegten Wintergarten, welcher für zusätzlichen Wohnraum sorgt. Eine ziemlich breite Treppe führt Sie in das Obergeschoss. Hier befindet sich zunächst das großzügig ausgestattete Bad mit Dusche und Wanne, damit Sie sich je nach Bedarf entspannen können. Das Elternschlafzimmer ist großzügig geschnitten, und nur an der Vorderfront haben Sie durch den Giebel auch noch zwei Dachschrägen hinzunehmen.
  • Auf der Hinterseite des Hauses befinden sich zwei Kinderzimmer, welche in etwa gleich groß sind. Falls Sie noch mehr Platz benötigen, können Sie den Dachraum ebenfalls noch ausbauen, sodass hier noch ein oder sogar zwei zusätzliche Zimmer entstehen können. Alles in allem können Sie mit dem Grundriss von einem Friesenhaus grundsätzlich zufrieden sein.
Teilen: