Alle Kategorien
Suche

Freudentränen-Taschentücher - Bastelanleitung für die Taschentuchtasche

Freudentränen-Taschentücher - Bastelanleitung für die Taschentuchtasche1:36
Video von Augusta König1:36

Manchmal müssen auch Freudentränen mit Taschentüchern getrocknet werden. Da ist es gut, wenn man ein schickes Täschchen aus der Handtasche zaubern kann. Mit der folgenden Bastelanleitung können Sie ein solches anfertigen.

Was Sie benötigen:

  • zwei verschiedene Stoffe
  • Schneiderkreide
  • Stoffschere
  • Nähmaschine

So nähen Sie Täschchen für Freudentränen-Taschentücher

Freudentränen-Taschentücher verdienen ein besonders schönes Täschchen. Suchen Sie daher zwei Stoffe aus, die Ihnen sehr gefallen, zum Beispiel Blümchenstoffe, Stoffe mit Barockmuster oder mit Ornamenten.

  1. Zeichnen Sie mit Schneiderkreide je ein Rechteck von sechs mal zwölf Zentimetern auf die linken Seiten der beiden Stoffe. 
  2. Schneiden Sie die beiden Stücke mit einer Nahtzugabe von 1,5 Zentimetern aus.
  3. Legen Sie den einen Stoff auf den anderen, dass die linken Stoffseiten außen sind.
  4. Nähen Sie die beiden kurzen Seiten zusammen.
  5. Nun knicken Sie das Stück in der Mitte, dass die linke Seite des Oberstoffes innen liegt.
  6. An der Knickstelle schneiden Sie nun das außen liegende Futter auf.
  7. Falten Sie alles auseinander, sodass ein langes dreiteiliges Rechteck entsteht.
  8. Falten Sie das Rechteck erneut, sodass die linke Stoffseite außen ist, und nähen Sie entlang der langen Seitenränder.
  9. Wenden Sie das Stück durch die noch offene Futternaht und nähen Sie diese anschließend zusammen, indem Sie die offenen Stoffränder nach innen umschlagen.
  10. Nun müssen Sie nur noch das Futter einschlagen.

So erweitern Sie die Bastelanleitung

Eine Bastelanleitung für Freudentränen-Taschentücher sollte sich nicht mit einer Anleitung für ein schlichtes Täschchen begnügen. Erweitern Sie sie Bastelanleitung mit einer der folgenden Ideen:

  • Nähen Sie kleine Pailletten oder Perlen passend zum Stoff auf das Täschchen.
  • Nähen Sie Rüschen rings um die Öffnung der Tasche.
  • Formen Sie mit Rüschenband eine kleine Rosette und nähen Sie diese mit einem Stein oder einer Perle in der Mitte auf die Tasche.
  • Besticken Sie das Täschchen mit einem schönen Motiv. Diese Art der Verzierung ist besonders für unifarbene Stoffe geeignet.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos