Mit dem Freund ein Hobby finden

  • Wollen Sie mit Ihrem Freund Zeit verbringen, sollten Sie sich Freizeitbeschäftigungen suchen, die Ihnen beiden gefallen.
  • Versuchen Sie herauszufinden, was Sie beide mögen. Machen Sie eine Liste mit Dingen, die Sie mögen und Dingen, die Ihr Freund gerne mag. So können Sie gemeinsame Interessen und Vorlieben miteinander abgleichen.
  • Probieren Sie auch Freizeitbeschäftigungen aus, die Ihr Freund gerne mag, Sie jedoch weniger. Möglicherweise gefällt Ihnen diese doch, auch weil Sie sie mit Ihrem Freund gemeinsam machen.
  • Wählen Sie keine Freizeitbeschäftigungen, bei denen einer von Ihnen häufig unzufrieden ist. Sie sollen wirklich beide Spaß daran haben.

Freizeitbeschäftigung gelungen angehen

  1. Suchen Sie sich anhand Ihrer Vorlieben eine oder mehrere gemeinsame Freizeitbeschäftigungen. Dies können Sportarten wie Joggen, Tennis, Tanzen oder auch das Fitnessstudio sein. Auch kreative Hobbys können Sie mit Ihrem Freund durchführen, z. B. einen Fotokurs an der Volkshochschule.
  2. Integrieren Sie Ihre Freizeitbeschäftigung in Ihren Tagesablauf. Überlegen Sie sich Zeiten, die Ihnen beiden passen, sodass für niemanden Stress entsteht.
  3. Besprechen Sie auch, wie viel Engagement Sie beide in die Freizeitbeschäftigung einbringen wollen, damit keiner von Ihnen später enttäuscht wird.
  4. Ist einer von Ihnen bei einer Sportart z. B. stärker, sollten Sie sich einen Ausgleich überlegen, damit nicht einer von Ihnen über- oder unterfordert ist und Sie beide Spaß haben.
  5. Probieren Sie Ihre Freizeitbeschäftigung ruhig erst einmal für einige Wochen aus und stellen Sie fest, ob es das Richtige für Sie und Ihren Freund ist.