Alle Kategorien
Suche

Freeware-Toolbar entfernen - so geht's

Sie haben die Toolbar von Freeware in Ihrem Firefox installiert und möchten sie entfernen? Dann gibt es zwei erfolgversprechende Methoden dafür.

Toolbars sind meist sehr unnötig.
Toolbars sind meist sehr unnötig. © Julien_Christ / Pixelio

Der Firefox von Mozilla gilt als sehr zuverlässiger und vor allen Dingen schneller Browser. Umso ärgerlicher ist es da, wenn er durch unnötige Add-ons ausgebremst wird. Eines dieser Add-ons ist die Freeware-Toolbar. Bei jedem Start des Browsers erscheint sie in der oberen Leiste und verbraucht Speicherplatz sowie Arbeitsspeicher. Glücklicherweise ist es meist recht einfach, die Freeware-Toolbar zu entfernen. Wie es Ihnen gelingt, lesen Sie im Folgenden.

Freeware-Toolbar über den Firefox entfernen

  1. Um die Freeware-Toolbar direkt über Ihren Browser zu entfernen, öffnen Sie zunächst ein Fenster.
  2. Dann klicken Sie oben in der Menüleiste auf "Extras".
  3. Anschließend klicken Sie auf "Add-ons".
  4. Nun öffnet sich ein neuer Tab, in welchem Sie Ihre Add-ons verwalten können.
  5. Dort gibt es auf der linken Seite eine Schaltfläche namens "Erweiterungen" und eine namens "Plug-ins".
  6. Je nachdem, in welchem Zusammenhang Sie die Toolbar erworben haben, finden Sie sie unter einem der beiden Menüpunkte.
  7. Klicken Sie dementsprechend entweder auf "Entfernen" oder auf "Deaktivieren".
  8. Anschließend starten Sie Ihren Browser neu. Die Freeware-Toolbar sollte nun verschwunden sein.

Sicherheitshalber sollten Sie nun aber überprüfen, ob sich die Toolbar noch auf Ihrem PC befindet.

Das Tool vollständig entfernen

  1. Klicken Sie auf "Start" und "Systemsteuerung".
  2. Wählen Sie den Menüpunkt "Software" oder "Programme und Funktionen" aus.
  3. Dort wird Ihnen nun eine Liste aller installieren Programme erstellt. Suchen Sie dort nach der Freeware-Toolbar. Sollte sie noch da sein, klicken Sie auf "Entfernen".

Nach dem Deinstallieren werden Sie die Toolbar endgültig los sein.

Teilen: