Alle Kategorien
Suche

Freeware für 3D-Modelle

Das Erstellen von 3D-Objekten hat vor allem aufgrund der steigenden Leistungsfähigkeit von Computern und dem Fortschritt bei 3D-Druckern in den letzten Jahren rapide zugenommen. Für den professionellen Bereich sind zwar grundsätzlich kostenpflichtige Programme wie Cinema 4D zu empfehlen, allerdings können Sie zum Einstieg auch bedenkenlos auf gute Freeware zurückgreifen, um Ihre Modelle zu konstruieren.

Dreidimensionale Objekte lassen sich auch  mit kostenloser Software erstellen
Dreidimensionale Objekte lassen sich auch mit kostenloser Software erstellen

Mit Blender 3D-Modelle erstellen

Eine empfehlenswerte Software zum Erstellen von 3D-Modellen ist Blender, die vollkommen kostenlos ist und sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet ist.

  • Die Freeware verfügt dabei grundsätzlich über alle Funktionen, die Sie auch bei vielen anderen kostenpflichtigen Programmen finden. Dazu gehören zum Beispiel viele Modellierungswerkzeuge, mit denen Sie mit wenigen Mausklicks Ihre Modelle erstellen und bearbeiten können.
  • Ebenso können Sie beispielsweise Materialien und Texturen vergeben, Lichtquellen einstellen oder zwischen verschiedenen Ansichten wechseln.
  • Interessant ist außerdem das Simulieren von Feuer oder das Erzeugen von Rauch, bei welchem man unter anderem die Farbe einstellen und diesen um ein Objekt schweben lassen kann.

Da Blender kostenlos ist, gibt es auch diverse Add-ons, also Erweiterungen, mit denen Sie den normalen Funktionsumfang der Software vergrößern können, um beispielsweise eine Unterstützung beim Ausdrucken Ihrer 3D-Objekte zu erhalten. 

Heutzutage werden immer mehr technische Zeichnungen nicht mehr per Hand sondern …

Weitere Möglichkeiten für Freeware

Neben der Freeware Blender gibt es noch einige weitere interessante Programme, mit denen Sie kostenlos modellieren können. 

  • Empfehlenswert ist die Software "FreeCAD", welche sich vor allem für technische 3D-Objekte und für Modelle in der Architektur eignet. Mit standardmäßig 15 verschiedenen Funktionen zum Erstellen von 3D-Objekten, gelingt der Einstieg in den 3D-CAD-Bereich recht einfach. Zudem lässt sich der Programmumfang mit Plugins erweitern, sodass Sie beispielsweise aus geometrischen 2D-Zeichnungen automatisch das entsprechende dreidimensionale Modell erzeugen lassen können. 
  • Wenn Sie Schüler oder Student sein sollten, können Sie außerdem auf eine voll funktionsfähige und vor allem kostenfreie Version von Cinema 4D zurückgreifen. Die Software gehört zu den besten Programmen im 3D-CAD-Bereich und richtet sich eher an Nutzer, die bereits etwas Erfahrung in diesem Bereich besitzen. 
Teilen: