Alle Kategorien
Suche

Frank Gehry - die Architektur des Architekten erklärt

Frank Gehry ist vielleicht einer der bekanntesten US-Architekten der Moderne. Seine Gebäude besitzen alle ein unverwechselbares, organisches Äußeres. Gehrys Architektur ist auf dem ganzen Globus zu bestaunen.

Gehrys Bauten haben einen offenkundig organischen Charakter.
Gehrys Bauten haben einen offenkundig organischen Charakter.

Frank Owen Gehry

  • Frank Owen Gehry ist Architekt mit der doppelten Staatsbürgerschaft in den USA und Kanada. Er wurde am 28. Februar 1929 in Toronto, in Kanada geboren und lebt in Kalifornien, USA.
  • An der University of Southern California in Los Angeles studierte er Architektur. Anschließend absolvierte er noch ein Zweitstudium im Fach Stadtplanung an der Harvard Graduate School of Design.
  • 1962 gründete Gehry ein eigenes Architekturbüro in Los Angeles mit dem Namen "Gehry Partners, LLP".

Merkmale seiner Architektur

  • Frank Gehry gilt als Vertreter des architektonischen Baustils des Dekonstruktivismus. Der Dekonstruktivismus will in Struktur und Form eines Objekts dieses sowohl zerstören (Destruktivismus) als auch gleichzeitig wieder aufbauen (Konstruktivismus). Diese offensichtliche Ambivalenz führt zu unverwechselbaren Bauten mit organisch anmutenden Fassaden und gleichzeitig diese Harmonie durchbrechenden Elementen.
  • Dekonstruktivistische Gebäude wirken nicht selten collagenhaft, zusammengesetzt aus mehreren, dem ersten Anschein nach nicht zueinanderpassenden Elementen. So enthalten die Gebäude abgewinkelte Ebenen, anscheinend kippende Räume und eine generell gebrochene geometrische Form.
  • Wenn Sie beim Wort Brutalismus an agressives Verhalten denken, dann liegen Sie falsch. …

  • Zu seinen berühmtesten Bauten zählen u. a. das Vitra Design Museum in Weil am Rhein, das Tanzende Haus in Prag, der Neue Zollhof im Düsseldorfer Medienhafen, die Walt Disney Concert Hall in Los Angeles oder das Guggenheimmuseum in Bilbao. Das Guggenheimmuseum in New York City wird häufig fälschlicherweise Frank Gehry zugeschrieben, stammt es doch tatsächlich von Frank Lloyd Wright, neben Gehry der vielleicht berühmteste US-Architekt.
  • Frank Gehry hat ebenfalls zahlreiche Designentwürfe für Möbelstücke und Inneneinrichtungen erstellt.
Teilen: