Alle Kategorien
Suche

Fragen, ob man zusammen sein will? - So geht's

Ob man einander sympathisch ist, merkt man meist schnell - einen Schritt weiter zu gehen und zu fragen, ob man nun zusammen sein will, erfordert Mut. So passen Sie den richtigen Moment ab.

Beziehungen beginnen meist mit einer Frage.
Beziehungen beginnen meist mit einer Frage. © S. Hofschlaeger / Pixelio

Bei der Frage, ob man in Zukunft ein Paar sein möchte, gilt wie in allen Liebesdingen, dass es kein Pauschalrezept dafür gibt. Wer die folgenden Ratschläge beherzigt, kann aber einige Stolperfallen auf dem Weg zur Liebesbeziehung vermeiden.

Zusammenkommen - der richtige Zeitpunkt zum Fragen

  • Gehen Sie das Zusammenkommen langsam an und fragen Sie nicht bereits beim ersten Date, ob Ihr Schwarm mehr von Ihnen will. Nach einigen weiteren Treffen können Sie sich auch erst wirklich sicher sein, dass Sie einander tatsächlich gut verstehen.
  • Wenn Sie die andere Person fragen, ob sie mit Ihnen zusammen sein will, ist es äußerst ratsam, ungestört miteinander zu sein. Dies bedeutet einerseits, dass Sie beide zeitlich nicht eingeengt sein sollten (zum Beispiel weil einer von Ihnen noch einen Termin hat). So schaffen Sie genug Spielraum für Überlegungen und Gespräche.
  • Andererseits sollten auch keine anderen Personen sich in Ihrer Nähe (also zum Beispiel im gleichen Zimmer) aufhalten. Auf diese Weise vermeiden Sie es, vor anderen eine eventuelle Abfuhr zu bekommen und setzen Ihren Schwarm zudem weniger Druck aus.

"Willst du?" - Die richtigen Worte finden

  • Damit Ihr Schwarm mit Ihnen zusammen sein will, müssen Sie sich keine besondere Rede ausdenken.
  • Wenn die andere Person Sie mag (und dies ist sehr wahrscheinlich, wenn sie sich bereits häufiger auf Treffen mit Ihnen eingelassen hat), reicht eine einfache Frage aus, damit Sie ein Paar werden. Diese könnte in etwa wie folgt lauten: "Sind wir jetzt eigentlich schon ein Paar?" - eine solche Frage ist nicht zu einnehmend, zeigt aber deutlich Ihr Interesse.
  • Wenn Sie nicht den Mut haben, direkt zu fragen, ob Ihr Schwarm eine Beziehung mit Ihnen eingehen will, können Sie dies geschickt umgehen. Fragen Sie einfach etwas wie: "Was ist das jetzt eigentlich genau mit uns?" oder "Und wie soll das jetzt mit uns weitergehen?" - auf diese Weise sprechen Sie den Beziehungswunsch nicht ausdrücklich an, lenken aber geschickt das Thema darauf.
Teilen: