Alle Kategorien
Suche

Fotostory selber machen - so gelingt's

Egal ob als Andenken, professionell oder einfach nur zum Spass: Eine selbstgemachte Fotostory ist ein kreativer Zeitvertreib und benötigt einiges an Planung.

Eine Fotostory mit der Digitalkamera ist ein spannender Zeitvertreib.
Eine Fotostory mit der Digitalkamera ist ein spannender Zeitvertreib.

Was Sie benötigen:

  • eine bestimmte Anzahl von Menschen (je nach Thema)
  • eine Digitalkamera
  • einen geeigneten Ort
  • eine gute Idee
  • schauspielerisches Talent

Eine Fotostory birgt jede Menge Spaß in sich und ist einfach zu gestalten

  1. Als Erstes benötigen Sie eine kreative Idee, die Sie als Fotostory darstellen wollen. Hierbei ist es wichtig, dass die Handlung nicht zu komplex ist. Es sollten auch nur so viele Darsteller benötigt werden, wie tatsächlich vorhanden sind. Sofern keine Kostüme zur Hand sind, sollte die Story im 'Jetzt' spielen. Sie sollten sich auch vorab informieren, wo Sie die Story spielen lassen können und die Story an die verfügbaren Orte abstimmen.
  2. Nun schreiben Sie eine Art Drehbuch, in dem verschiedene Szenen vorkommen. Notieren Sie sich kurz, welche Handlung in welcher Szene grob passieren soll. Hier kommt es nicht auf den Dialog an, dieser wird später eingefügt.
  3. Nun trommeln Sie Ihre Darsteller zusammen und beginnen Sie. Lassen Sie Ihre Darsteller die erste notierte Szene nachspielen. Stellen Sie die Digitalkamera für den Anfang auf ein Stativ und stellen Sie sie auf 'Serienaufnahmen'.
  4. Wenn Sie die Szene fotografiert haben, können Sie sie noch einmal nachspielen lassen. Nehmen Sie hierfür die Kamera vom Stativ und gehen Sie näher heran. Schießen Sie Detailaufnahmen, die das Ganze später lebendiger wirken lassen. Verfahren Sie so mit jeder Szene.
  5. Wenn Sie alle Bilder geschossen haben, treffen Sie eine Auswahl. Welches Bild stellt die wichtige Handlung heraus? Welches Bild ist überflüssig?
  6. Nun können Sie die Bilder entweder am PC bearbeiten und mit einem Fotobearbeitungsprogramm die benötigten Dialoge einfügen. Oder Sie drucken die Auswahl von Fotos aus und kleben diese auf eine großen Pappwand. Sie können die Dialoge nun als Sprechblasen aufkleben oder unter die Fotos schreiben.
  7. Sollten Sie die Bilder am PC bearbeiten, drucken Sie sie später einzeln aus oder fügen Sie mehrere auf eine Din A 4 Seite ein.
Teilen: