Alle Kategorien
Suche

Fotos online stellen - mit Passwort gelingt's so

Wenn Sie Ihre Fotos gerne Freunden und Bekannten zeigen möchten, können Sie diese online einstellen. Sie sollten diese mit einem Passwort schützen, damit nur Menschen die Bilder sehen können, Sie dieses Kennwort haben. Das Verfahren ist einfach.

Auch im Netz muss nicht alles öffentlich sein.
Auch im Netz muss nicht alles öffentlich sein.

Was Sie benötigen:

  • digitalisierte Fotos
  • Internetzugang

Möglichkeiten, Bilder online zu stellen

  • Wenn Sie nicht nur Fotos zeigen möchten, sondern auch ausführlich über diese diskutieren wollen, können Sie ein Forum eröffnen. Dies ist kostenlos zum Beispiel über Foren-City, Forumo oder Plusboard möglich.
  • Über Myalbum, Picolino oder Pixum können Sie Online-Fotoalben erstellen. Dieser Weg ist immer dann sinnvoll, wenn Sie Ihre Bilder nur mit kleinen Kommentaren zeigen möchten. Solche Dienste finden Sie, wenn Sie Begriffe wie Fotoalbum und online in einer Suchmaschine eingeben.

Mit Passwort gesicherte Alben ins Netz stellen

  1. In der Regel können Sie Bilder immer mit einem Passwort schützen lassen. Eine Ausnahme sind Seiten, die als Uploader dienen, um ein Bild zum Beispiel bei eBay einzustellen. Schauen Sie zur Sicherheit, bevor Sie ein Album oder ein Forum anlegen, unter den FAQs der Seite. Achten Sie auf Begriffe wie "Bilder öffentlich" oder "Wer kann die Bilder sehen?". In diesem Bereich steht fast immer etwas zu dem Thema. Sie brauchen eine Einstellung, die als "Öffentlich mit Passwort" oder "Privat" bezeichnet wird.
  2. Wenn Sie einen passenden Dienst gefunden haben, melden Sie sich auf der entsprechenden Seite als Nutzer an. Sie müssen dazu meistens Ihren Namen und Ihre Adresse nennen sowie Ihre E-Mail-Adresse. Bei der Anmeldung können Sie meistens auch das Kennwort wählen.
  3. Um sich vor Spam-Anmeldungen zu schützen, ist es üblich, dass Sie eine einfache Quizfrage lösen, zum Beispiel, wie viel 3 x 3 ist, oder Zeichen von einem Bild eintippen müssen.
  4. Nach dem Absenden bekommen Sie eine Bestätigungsmail mit einem Link. So können Sie sich erstmalig auf der entsprechenden Seite einloggen.
  5. Prüfen Sie auf jeden Fall, bevor Sie Bilder hochladen, noch mal, ob diese wirklich durch ein Passwort geschützt sind. Das geht entweder über Ihr Einstellungen, die Sie im Bereich "Meine Alben" oder so ähnlich finden. Oft ist es so, dass Sie erst ein Album anlegen müssen. Sie entscheiden dann für jedes Album getrennt, ob es öffentlich sein soll oder ob die Fotos nur über das Kennwort betrachtet werden dürfen.

Fotos hochladen

  1. Öffnen Sie das Album oder die Seite, über die Sie das Bild einstellen wollen. In diesem Bereich finden Sie bei fast allen Systemen einen Button, auf dem "Hochladen", "Upload" oder "Bilder laden" steht. Klicken Sie auf diesen Button.
  2. Nun öffnet sich ein Browserfenster. In diesem Fenster sehen Sie ein Verzeichnis alle Dateien auf Ihrem Computer. Wählen Sie in diesem Verzeichnis das Foto aus, das Sie hochladen wollen. Drücken Sie auf "Start".
  3. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf das Bild, das im Netz steht. Wählen Sie "Eigenschaften". Kopieren Sie die URL-des Bildes.
  4. Loggen Sie sich aus. Löschen Sie die Cookies. Versuchen Sie nun, das Bild anzusehen, indem Sie die URL des Bildes eingeben. Wenn es korrekt durch Passwort geschützt ist, werden Sie eine Fehlermeldung bekommen oder den Hinweis, dass Sie sich einloggen müssen. Sollten Sie das Bild angezeigt bekommen, obwohl Sie nicht eingeloggt sind, rufen Sie das Album auf. Ändern Sie die Einstellungen des entsprechenden Albums oder Ihrer Seite.
Teilen: