Alle Kategorien
Suche

Fotoelektronisch - Erklärung

Den Begriff "fotoelektronisch" haben Sie sicher schon einmal im Zusammenhang mit dem Kauf eines Rauchmelders gehört. Die Geräte, die Sie preiswert kaufen und in Ihren Räumen nachrüsten können, arbeiten auf der Basis der Fotoelektronik.

Rauchmelder arbeiten fotoelektronisch.
Rauchmelder arbeiten fotoelektronisch.

Ein Rauchmelder kann Leben retten. Er erkennt den Rauch schon dann, wenn er ganz dünne Schwaden ablässt, und gibt einen sehr lauten Ton ab. Mit diesem werden Sie tagsüber alarmiert und sogar aus dem Schlaf geweckt. Sie können die Brandursache ermitteln und beseitigen oder, wenn es nicht mehr anders geht, sich und Ihre Familie in Sicherheit bringen. Die kleinen Lebensretter arbeiten fotoelektronisch. Sie müssen eine Batterie einlegen. Diese hält den Rauchmelder in einer ständigen Bereitschaft. Ist die Batterie leer, gibt das Gerät einen Signalton ab, sodass Sie wissen, wann Sie die Batterie austauschen müssen.

Ein Rauchmelder arbeitet fotoelektronisch

  • Der Begriff "fotoelektronisch" bezieht sich auf die Reflexion von Licht. Ist die Luft klar und nicht von Dunst, Dämpfen oder Rauch durchsetzt, wird kein Licht reflektiert. Befinden sich Partikel von Staub oder Rauch in der Luft, gibt es hingegen eine Lichtreflexion. 
  • Diese Eigenschaft machen sich Rauchmelder zunutze, die überwiegend fotoelektronisch arbeiten. Sie haben eine kleine Scheibe integriert, die die Reflexionen des Lichts auffangen kann. Gibt es diese, schlägt der Rauchmelder Alarm.

Die kleinen Geräte sind sicher und können Leben retten

  • Platzieren Sie in jedem Raum einen Rauchmelder. Für die Küche und das Bad gibt es Geräte, die weniger empfindlich sind und den Dampf, der beim Duschen oder beim Kochen erzeugt wird, nicht wahrnehmen. Auf diese Weise wird das Auslösen eines Fehlalarms ausgeschlossen.
  • Am besten installieren Sie den Rauchmelder an der Decke. Im Wohnzimmer sollten Sie diesen über dem Fernseher installieren, im Schlafzimmer über der Tür. Verzichten Sie nicht auf diese Sicherheit, denn sie kann Ihr Leben retten.

Achten Sie beim Kauf darauf, dass der Rauchmelder ein TÜV/GS-Siegel hat, und kaufen Sie keine Billigstware irgendwo auf einem Markt oder bei einem fliegenden Händler. In Baumärkten und Supermärkten bekommen Sie gute Ware, die einen hohen Standard erfüllt.

Teilen: