Alle Kategorien
Suche

Formgedächtnismetall - so gelingt der Büroklammertrick

Der Trick mit der verbogenen Büroklammer, die sich wie von Geisterhand wieder zurückbiegt, geht nur mit Formgedächtnismetall, auch Memory-Metall genannt.

Machen Sie den Klammertrick.
Machen Sie den Klammertrick. © Marit Peters / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Büroklammer aus Formgedächtnismetall
  • Wärme

Wichtiges zu Formgedächtnismetall

  • Sie müssen eine Büroklammer aus Memory-Metall kaufen, der Trick geht weder mit einer herkömmlichen Büroklammer, noch mit einer Büroklammer, die Sie aus einem handelsüblichen Draht biegen.
  • Auch Formgedächtnismetall alleine genügt nicht, denn Sie müssen das Metall erst "programmieren". Dazu muss das Material auf ca. 500 ° C erhitzt werden, damit die entsprechende Kristallstruktur gemerkt wird.

Trick mit der verbogenen Büroklammer

Wie erwähnt, müssen Sie eine dieser Spezialbüroklammern kaufen, denn mit haushaltsüblichen Mitteln können Sie sich keine der Spezialklammern herstellen.

  1. Der Trick selber ist einfach, Sie müssen die Büroklammer nur verbiegen, dabei sollten Sie sich darauf beschränken, die Klammer nur aufzubiegen und keine neue Form zu biegen. Es geht zwar theoretisch auch, wenn Sie diese zum Beispiel zu einem Herz biegen, aber dabei besteht die Gefahr, dass sich die Form verhakt und sich so nicht in die richtige Form zurückbiegt.
  2. Nun müssen Sie nur noch die verbogene Büroklammer erwärmen. Dazu brauchen Sie nur eine recht geringe Wärme, etwa ein Feuerzeug oder ein Glasgefäß mit heißem Wasser (über 65° C). Ein Glasgefäß sollte es sein, weil sonst die Zuschauer nicht sehen, dass Sie Kammer sich zurückbiegt.

Variationen zum Klammertrick aus Formgedächtnismetall

Generell ist es wichtig, den Eindruck zu erwecken, man würde eine gewöhnliche Büroklammer verwenden:

  1. Besorgen Sie ca 100 Klammern, die der Klammer aus dem Formgedächtnismetall sehr ähnlich sehen.
  2. Lassen Sie einen Zuschauer eine Büroklammer auswählen. Vertauschen Sie die Büroklammer heimlich gegen die aus Memory-Metall.
  3. Verbiegen Sie die Büroklammer und erhitzen Sie die Klammer, bis sie wieder die richtige Form hat.
  4. Geben Sie dem Zuschauer eine der gewöhnlichen Klammern, natürlich ohne dass er merkt, dass Sie noch einmal getauscht haben. Er soll prüfen, ob es die richtige Klammer ist.

So wirkt der Trick natürlich noch verblüffender. Sie können auch die Klammer aus dem Formgedächtnismetall aufbiegen und die normale Büroklammer, die der Zuschauer gewählt hat, so biegen, wie die Spezialklammer. Bitten Sie den Zuschauer, die Klammer zu erhitzen, es wird nichts geschehen. Tauschen Sie erst jetzt die Klammern aus und erhitzen Sie nun die Büroklammer aus dem Formgedächtnismetall.

Teilen: