Alle Kategorien
Suche

Form für Vanillekipferl selber basteln - so geht's

Form für Vanillekipferl selber basteln - so geht's1:51
Video von Galina Schlundt1:51

Zur Vorweihnachtszeit gehören Plätzchen einfach dazu. Zum einen sind sie einfach lecker, zum anderen macht es Spaß in der Küche zu stehen und den Teig zu bereiten, die Plätzchen auszustechen und zu backen, am besten mit der ganzen Familie. Vanillekipferl sind ganz besonders lecker, aber nicht einfach zu formen. So basteln Sie eine Form für die Plätzchen.

So basteln Sie die Form für Vanillekipferl

  • Sie können sich mit einfachen Hilfsmitteln selbst eine Form herstellen oder einfache Hilfsmittel nutzen. Die benötigten Utensilien finden Sie in ihrer Küche. Der Vorteil ist, es entstehen Ihnen keine Kosten für die Form und alle Vanillekipferl sehen gleich aus.
  • Sie haben die Möglichkeit mit einem Schnitzmesser aus einer zwei bis drei Zentimeter dünnen Holzplatte einen Halbmond auszuschnitzen. Die Platte muss dafür nicht groß sein. Zehn auf zehn Zentimeter reichen für die Platte völlig aus. Der ausgeschnitzte Halbmond sollte ungefähr einen Zentimeter tief sein, die Form ist Ihren Wünschen überlassen.
  • Wenn sie die Form fertig haben, können Sie den Teig in die Form pressen und dann das geformte Vanillekipferl auf das Backblech zum backen geben. Am besten fetten sie die Form vor dem Einfüllen des Teiges ein.

Die einfachste Variante zum Kipferl ausstechen

  1. Rollen Sie den Teig auf der Arbeitsplatte aus. Nun können Sie die Vanillekipferl mit einem ganz einfachen Trick ausstechen.
  2. Nehmen Sie hierzu ein Glas und stechen mit diesem zweimal aus dem Teig aus.
  3. So erhalten sie einen Halbmond. Den ausgestochenen Halbmond können Sie mit den Fingern noch etwas runder formen, wenn Ihnen ein flaches Vanillekipferl nicht gefällt.
  4. Danach legen sie die ausgestochenen Plätzchen auf ein Backblech und ab in den Ofen.

Alternative Möglichkeiten

  • Entweder Sie formen die Vanillekipferl mit der Hand. Hierbei besteht die Gefahr, dass die Plätzchen auseinanderbrechen oder unförmig werden. Legt man Wert darauf, dass alle Plätzchen gleich groß und gleich geformt sind, sollten Sie diese Möglichkeit geübten Bäckerinnen und Bäckern überlassen.
  • Sie können auch in einem Internetshop oder in einem Supermarkt eine sogenannte Vanillekipferlform kaufen. In diese Form wird der Teig in eine vorgefertigte Mulde gefüllt. Der Vorteil dieser Form ist, alle Plätzchen sind gleich groß und sehen gleich aus. Nachteil, Sie müssen die fertig gebackenen Vanillekipferl aus der Form holen, dabei können sie leicht zerbrechen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos