Alle ThemenSuche
powered by

Forelle in Alufolie zubereiten - Rezept

Sie möchten für das Sonntagsessen eine Forelle anrichten. Aber an diesem Wochenende wollen Sie den Fisch in Alufolie backen. Ihnen fehlt noch ein Rezept?

Video von Lars Schmidt

Was Sie benötigen:

  • Forelle
  • Alufolie
  • Salz
  • Knoblauch
  • Zitrone
  • Lorbeerblatt
  • Zwiebeln
  • Butter
  • Kartoffeln
  • Piment- und Pfefferkörner

Rezept "Forelle in Alufolie gebacken"

  1. Als Erstes müssen Sie die Forelle gut abwaschen und mit einem Küchentuch trocken tupfen. Bei größeren Fischen können Sie beide Seiten leicht drei- bis viermal einschneiden, damit die Forelle gleichmäßig gar wird. Dann wird der Fisch von innen und außen gut gesalzen und auch ein wenig gepfeffert.
  2. Nun legen Sie die Forelle auf die Alufolie, reißen die Rolle aber noch nicht ab. Auf, um und auch in die Forelle legen Sie Zwiebeln, Lorbeerblatt und Zitronenscheiben. Fast ein halbes Stück Butter und 3-5 kleingeschnittene Knoblauchzehen "verstecken" Sie zusätzlich im Bauch der Forelle. Dann legen Sie noch einige Piment- und Pfefferkörner dazu und geben noch einige Flöckchen Butter auf den Fisch.
  3. Nun nehmen Sie die Alurolle und decken den Fisch ab und reißen das Ende ab. Die drei offenen Seiten verdrehen Sie nach oben, sodass nichts auslaufen kann.
  4. Nun legen Sie die Forelle auf den Grillrost in den Backofen, bei mehreren Personen können Sie auch zwei oder drei gleichzeitig im Ofen backen. Bei Umluft muss der Fisch, je nach Größe eine 3/4 Stunde bis 1,5 Stunden im Ofen bleiben bei circa 175 Grad. Zwischendurch können Sie nachschauen - aber seien Sie sehr vorsichtig, denn die Alufolie reißt leicht ein.
  5. Zu der Forelle, die Sie auf einer großen Platte mit Zitronenscheiben, Dill und Petersilie garnieren, können Sie Meerrettich essen. Dazu reichen Sie Kartoffeln, braune Butter und einen gedünsteten Gemüsemix aus Möhren, Sellerie und Porree.

Hinweis: Sie können auch die Forelle auf ein hohes, gefettetes Backblech legen und Sie genauso fertig machen wie oben beschrieben. Dann aber können Sie den Gemüsemix, wie auch dünn geschälte Kartoffelscheiben, direkt mit zu dem Fisch geben und dann alles mit Alufolie bedecken und im Ofen zusammen garen.

Guten Appetit!

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Forellen entgräten - so geht's

Forellen entgräten - so geht's

Forellen sind bei vielen Fischfreunden sehr beliebt. Wie bei allen Vertretern dieser Tierart trüben jedoch die Gräten den Genuss beim Verspeisen. Auch, wenn Sie den Fisch für …

Zwei Rezepte mit Kabeljau aus dem Ofen

Zwei Rezepte mit Kabeljau aus dem Ofen

Kabeljau aus dem Ofen ist sehr lecker und zeitsparend. Hier können Sie zwei Rezepte mit Kabeljau aus dem Ofen lesen. Ein Rezept ist mediterran und eines norddeutsch. Beide …

Aal - Rezepte für gebratenen Aal

Aal - Rezepte für gebratenen Aal

Am bekanntesten ist Aal in geräucherter Form. Aber auch ungeräuchert können Sie sich mit den richtigen Rezepten diesen ungewöhnlichen Fisch lecker zubereiten. Hier finden Sie …

Salzbraten  - ein Rezept

Salzbraten - ein Rezept

Falls Sie Salzbraten noch nicht kennen und auf der Suche nach einem ganz einfachen, leckeren, preiswerten und unkomplizierten Rezept für ein Fleischgericht für mehrere Personen …

Bärlauch einfrieren - so machen Sie es richtig

Bärlauch einfrieren - so machen Sie es richtig

Es gibt vielfältige Möglichkeiten Bärlauch richtig und mit minimalem Geschmacksverlust einzufrieren. So konserviert, haben Sie jederzeit die gewünschte Menge zur Hand und …

Rinderfilet richtig braten - so geht´s

Rinderfilet richtig braten - so geht's

Ein saftiges Stück Rinderfilet ist ein wunderbares Festtagsessen, auch ohne viele Soßen und Beilagen: Ein richtig gut gebratenes Rinderfilet steht für sich als schmackhafte …

Partyhäppchen - Ideen

Partyhäppchen - Ideen

Klein und lecker müssen sie sein. Partyhäppchen mag (fast) jeder. Kleine, gebackene Häppchen aus Blätterteig können Sie mit etwas Kreativität und einigen Ideen sogar selbst herstellen.

Gummibärchen selber machen - ein Rezept

Gummibärchen selber machen - ein Rezept

Gummibärchen sind eine leckere Süßigkeit. Aber müssen es immer gekaufte Gummibärchen von Haribo sein? Nein! Denn mit einem passenden Rezept können Sie Gummibärchen auch selber …

Dillsoße zubereiten - ein Rezept

Dillsoße zubereiten - ein Rezept

Eine Dillsoße ist ganz einfach zuzubereiten und schmeckt herrlich süß-sauer. Sie passt hervorragend zu fast jeder Art von Fisch, zu Knödel und Kartoffeln, aber auch zu …

Ähnliche Artikel

So gelingt Ihnen Stör in Senfsoße.

Stör-Rezept - so gelingt der Fisch

Ein Stör ist ein großer bis sehr großer Knochenfisch, den es - wie vermutet wird - bereits seit 250 Millionen Jahren auf der Erde gibt. Probieren Sie dieses leckere Stör-Rezept …

Aal - Rezepte für gebratenen Aal

Aal - Rezepte für gebratenen Aal

Am bekanntesten ist Aal in geräucherter Form. Aber auch ungeräuchert können Sie sich mit den richtigen Rezepten diesen ungewöhnlichen Fisch lecker zubereiten. Hier finden Sie …

Forelle braten - so machen Sie es richtig

Forelle braten - so machen Sie es richtig

Haben Sie auf dem Wochenmarkt eine frische Forelle erworben, die Sie nun zubereiten möchten, dann haben Sie die Wahl, diese in Folie zu grillen, zu dünsten oder zu braten. Mit …

Forellen entgräten - so geht's

Forellen entgräten - so geht's

Forellen sind bei vielen Fischfreunden sehr beliebt. Wie bei allen Vertretern dieser Tierart trüben jedoch die Gräten den Genuss beim Verspeisen. Auch, wenn Sie den Fisch für …

Gebratene Kabeljaufilets schmecken mit Senfsoße.

Kabeljaufilet gebraten - ein Rezept

Möchten Sie gebratenes Kabeljaufilet servieren, dann gibt es diverse Rezepte für die Zubereitung, welche Sie verwenden können. Wie wäre es denn zur Abwechslung, wenn Sie den …

So soll es am Ende aussehen.

Forelle filetieren - Anleitung

Die Forelle ist eine der beliebstesten Fische Deutschlands. Sie kommt in zahlreichen Fischgerichten vor und ihr Fleisch ist zart und schmackhaft. Doch wie kann man eine Forelle …

Forellen einfach im Backofen zubereiten.

Forellen im Backofen zubereiten - so geht's

Forellen lassen sich im Backofen leicht zubereiten. Sie haben die Wahl zwischen verschiedenen Möglichkeiten, um die Fische entweder knusperig oder saftig zart zuzubereiten. …

Schon gesehen?

Forellen entgräten - so geht's

Forellen entgräten - so geht's

Forellen sind bei vielen Fischfreunden sehr beliebt. Wie bei allen Vertretern dieser Tierart trüben jedoch die Gräten den Genuss beim Verspeisen. Auch, wenn Sie den Fisch für …

Aal - Rezepte für gebratenen Aal

Aal - Rezepte für gebratenen Aal

Am bekanntesten ist Aal in geräucherter Form. Aber auch ungeräuchert können Sie sich mit den richtigen Rezepten diesen ungewöhnlichen Fisch lecker zubereiten. Hier finden Sie …

Mehr Themen

Honig guter Qualität bewegt sich zwischen hart und zart.

Woran erkennt man guten Honig?

Süß, herb, würzig - Honig bietet viele Geschmacksfacetten. Selbst der Imker ist von seinem Honig immer wieder überrascht, denn das Naturprodukt schmeckt immer anders. Je …

Essen Sie jeden Morgen nur einen Toast, müssen Sie Ihr Toastbrot dementsprechend aufbewahren.

Toast aufbewahren - Schimmelbildung unterbinden

Was dem Einen sein Frühstücksbrötchen, ist dem Anderen sein Toast. Brötchen lassen sich täglich in der erforderlichen Menge einkaufen. Bevorzugen Sie Toas, werden Sie gleich …

Machen Sie Ihre Pommes nach Belieben selber.

Pommes selber machen

Lieber knusprig und braungebrannt? Lieber weich? Wie für alles im Leben gilt auch bei Pommes: Geschmäcker sind verschieden. Wenn Sie Pommes selber machen, können Sie sie jedoch …

Mürbeteigplätzchen - Rezept zum Selbermachen

Mürbeteigplätzchen - Rezept zum Selbermachen

Nicht nur im Advent schmecken Plätzchen aus Mürbeteig hervorragend, aus dem Teig können Sie auch einfach nur ganz normale Kekse backen und zu jeder Jahreszeit genießen. Der …