Alle Kategorien
Suche

Ford Fiesta - den Kofferraum nutzen Sie so optimal aus

Auf Reisen muss man den vorhandenen Kofferraum optimal ausnutzen. Das geht auch bei kleinen Autos, wie dem Ford Fiesta gut, wenn man geschickt einlädt und stapelt.

Der Kofferraum muss gut gepackt werden.
Der Kofferraum muss gut gepackt werden.

Der Ford Fiesta hat mehr Platz, als man denkt

  • Der Ford Fiesta ist zwar ein Kleinwagen, er bietet jedoch viel mehr Platz im Kofferraum, als man von außen betrachtet annehmen möchte. Ein großes Plus für Sie ist der Kombicharakter und die umklappbare Sitzbank - je nach Modell - auch asymmetrisch teilbar.
  • Der Kofferraum des Ford Fiesta ist gut zu beladen, weil man eine relativ flache Ladekante - je nach Baureihe - hat und somit auch schwere und unhandliche Gegenstände gut verstauen kann.
  • Sollten Sie zu zweit unterwegs sein, ist es sinnvoll, die Sitzbank komplett umzuklappen, um den Kofferraum zu verdoppeln. In dem Fall bekommen Sie mühelos zwei Fahrräder hinein, wobei Sie lediglich die Vorderräder abmontieren müssen.
  • Die geteilte Sitzbank ist gut, wenn Sie Bretter oder lange Gegenstände transportieren müssen. Achten Sie dabei darauf, dass die Sachen nicht durch die Frontscheibe rutschen können, wenn Sie plötzlich bremsen müssen.

So beladen Sie den Kofferraum sinnvoll

  • Sollten Sie den Kofferraum Ihres Ford Fiesta für den Urlaub beladen wollen, ist es sinnvoll, die Koffer gegen Taschen auszutauschen, denn harte Schalenkoffer passen sich nicht den Nischen und Kanten des Kofferraumes an, die sich bedingt durch Radkästen, Ersatzrad und bauartbedingte Aussparungen ergeben.
  • Am besten nehmen Sie stabile, aber dennoch formbare Sporttaschen, denn die können Sie etwas in die Ecken drücken. Sie beginnen mit den großen Taschen, die schwer sind und werden nach oben hin immer kleiner und leichter in der Beladung.
  • Sehen Sie sich den Kofferraum Ihres Ford Fiesta an und entscheiden Sie mit noch leeren Taschen, welche Sie auf welcher Seite platzieren möchten, bzw. wie sich eine lückenlose Fläche machen lässt.
  • Beladen Sie die Taschen nicht zu eng, denn dann haben Sie nicht die Möglichkeit, sie in die Ecken zu drücken. Lieber lassen Sie etwas Luft, dann können Sie gegebenenfalls noch kleinere Taschen dazwischen stecken.
  • Nach unten kommen im Kofferraum Ihres Ford Fiesta auf jeden Fall die Sachen, die nicht zerbrechlich sind. Nach oben kommen Kosmetikkoffer und leichte Utensilien.
  • Decken, Isomatten und Zelt lassen sich auch gut in Form legen, sodass der Kofferraum optimal ausgenutzt werden kann.
  • Beachten Sie beim Beladen des Kofferraums vom Ford Fiesta auf jeden Fall, dass Ihnen die Ladung im Falle einer Vollbremsung nicht ins Genick rutschen kann. Nehmen Sie dazu Zurrgurte, die Sie an den Ösen im Fahrzeug befestigen können.
Teilen: