Alle Kategorien
Suche

Fondsgebundene Lebensversicherung: verkaufen oder stornieren? - Eine Entscheidungshilfe

Es ist immer besser, wenn Sie eine fondsgebundene Lebensversicherung verkaufen. Auf diese Weise haben Sie nicht so hohe Verluste wie bei einer Stornierung.

Eine Lebensversicherung können Sie verkaufen.
Eine Lebensversicherung können Sie verkaufen.

Vorteile einer fondsgebundenen Lebensversicherung

  • Sie erzielen mit einer fondsgebundenen Lebensversicherung eine höhere Rendite, da die Gewinne aus diesen Fonds wieder in Fondsanteilen eingesetzt werden, um die Rendite höher ausfallen zu lassen. Gleichzeitig ist eine fondsgebundene Lebensversicherung eine Kombination aus Geldanlage und Risikolebensversicherung, die einerseits höhere Renditechancen besitzt, andererseits aber auch ein erhöhtes Risiko bei der Geldanlage birgt.
  • Zudem ist eine fondsgebundene Lebensversicherung auch eine ideale Ergänzung zu einer bereits bestehenden Altersvorsorge. Des Weiteren werden die sehr hohen Abschlussgebühren auf einen Zeitraum von fünf Jahren verteilt.

Nachteile der fondsgebundenen Lebensversicherung

  • Die fondsgebundene Lebensversicherung läuft auf der Basis eines Investmentfonds und beinhaltet ein weitaus größeres Risiko als eine normale und kapitalbildende Lebensversicherung.
  • Bei der normalen kapitalbildenden Lebensversicherung wird im Todesfall die eingetragene Versicherungssumme garantiert, während gerade während der ersten Jahre der Laufzeit die im Versicherungsschein eingetragene Summe lediglich als Zielwert angesehen werden darf. Liegt die Rendite sehr hoch, so wird allerdings im Todesfall die höhere Summe ausbezahlt.

Verkaufen ist besser als stornieren

  • Wenn Sie eine fondsgebundene Lebensversicherung stornieren, so wird Ihnen nicht nur die Abschlusssumme für den Versicherungsagenten abgezogen, sondern auch noch Bearbeitungsgebühren. Des Weiteren werden Ihnen für die bisherige Laufzeit nur die einfachen Zinsen angerechnet, welche weitaus niedriger sind. Weiterhin wird Ihnen bei Verschlechterung des Fonds die Verlustsumme in Rechnung gestellt. Allerdings kann aber auch ein Ausstieg aus der fondsgebundenen Lebensversicherung ein Vorteil sein, wenn für den Anlagefonds eine schlechte wirtschaftliche Prognose vorausgesagt wird.
  • Das Verkaufen an eine Gesellschaft ist aber in jedem Fall eine bessere Variante, denn hier müssen Sie keine besonderen Bearbeitungsgebühren zahlen. Die Versicherung läuft hierbei automatisch weiter bis zum Ende der Laufzeit. Wie bei jedem Verkaufen einer Versicherung erzielen Sie einen weitaus höheren Ertrag als bei einer Stornierung. Vor allem im Internet erhalten Sie für Ihre fondsgebundene Lebensversicherung gute Angebote für das Verkaufen Ihrer Versicherung.
Teilen: