Alle Kategorien
Suche

Folienkartoffel vorkochen - so machen Sie es richtig

Das Kochen und Backen in Folien, speziell in Alufolie, ist besonders schonend. Dumm nur, dass gerade die beliebten Folienkartoffeln beim Grillen nur langsam gar werden. Der einfache Trick: Die Kartoffeln vorkochen.

Folienkartoffeln - schneller gehts durch Vorkochen.
Folienkartoffeln - schneller gehts durch Vorkochen.

Was Sie benötigen:

  • Kartoffeln
  • Alufolie
  • Topf
  • Wasser

Folienkartoffeln - mit Vorkochen klappt es

  • Egal, ob im Backofen oder auf dem Grill: Kartoffeln in Alufolie sind eine ideale Beilage zu Kurzgebratenem oder Grillfleisch.
  • Zudem ist das Garen in Alufolie besonders schonend, nicht nur für Kartoffeln, sondern auch für viele andere Lebensmittel wie zum Beispiel Gemüse. Beim Foliengaren bleiben Nährstoffe und auch Eigenaromen weitgehend erhalten.
  • Wer jedoch schon einmal Folienkartoffeln im Backofen oder sogar auf dem Grill gemacht hat, weiß, dass er bei dieser Garmethode zeitmäßig ganz schön auf die Folter gespannt wird. Selbst kleine Kartoffeln benötigen manchmal 30 Minuten und mehr, von großen Kartoffeln ganz zu schweigen. Und besonders beim Grill kann es passieren, dass die Kartoffeln außen schon schwarz sind, innen aber noch nicht gar.
  • Was liegt also näher, als die Kartoffeln vorzukochen. Immerhin reduzieren Sie damit die Garzeit etwa um die Hälfte.
  • Waschen Sie also 1 kg mittelgroße, vorwiegend festkochende Kartoffeln gründlich und bürsten Sie die Außenfläche ab.
  • Stechen Sie jede Kartoffel rundherum mit einem Holzstäbchen mehrmals ein, damit Sie beim Kochen und anschließenden Garen in Alufolie nicht aufplatzen.
  • Nun kochen Sie die Kartoffeln ca. 10 Minuten wie Pellkartoffeln in einem Topf mit heißem Wasser vor. Achten Sie darauf, dass das Wasser nur leise sprudelnd kocht.
  • Die noch heißen Kartoffeln dann auf leicht geölte Alufolie legen und einwickeln. Achten Sie darauf, dass die glänzende Seite der Folie nach innen kommt.
  • Im Backofen benötigen die Folienkartoffeln bei 200 °C Umluft dann noch etwas 20 - 25 Minuten, in der Grillkohle oder auf dem Grill geht es sogar noch schneller. 
  • Wenn sich angenehmer Kartoffelduft ausbreitet, die Folie öffnen und die Kartoffeln an der Oberfläche kreuzweise einschneiden. So prüfen Sie, ob die Kartoffel gar ist. Sonst noch kurz auf den Grill. 
Teilen: