Alle Kategorien
Suche

Folien für Küchenfronten zuschneiden und selber aufkleben

Es gibt Küchen die vom Design bereits lange überholt sind. Aber um die Kosten für eine neue Küche zu sparen, nehmen viele eine Restaurierung vor, indem Sie Folien für die Küchenfronten besorgen und diese dann aufkleben. So erhält Ihre Küche sofort ein neues frisches Aussehen.

Küchenfronten mit Folie bekleben
Küchenfronten mit Folie bekleben

Was Sie benötigen:

  • Folie
  • Cuttermesser
  • Schraubenzieher
  • Meterstab
  • Plastikspachtel

Da in aller Regel bei dieser Maßnahme nur die Fronten beklebt werden, ist die Durchführung relativ einfach. Sie sollten die Folien für Ihre Küchenfronten allerdings so aussuchen, dass diese zum restlichen Körper passt.

Folien für Küchenfronten anbringen - die Vorbereitung

Um eine perfekte Verklebung der Folien für Ihre Küchenfronten zu gewährleisten, müssen Sie Vorbereitungen treffen.

  • Damit Sie nicht viel an Zuschneidearbeit durchführen müssen, sollten Sie die Türen abmontieren. Dasselbe sollten Sie mit den Fronten der Schubladen durchführen, wenn diese nicht verklebt sind.
  • Schrauben Sie zuerst die Griffe ab. Danach demontieren Sie die Halterungen.

Folien verkleben - die Arbeitsschritte

Arbeiten Sie bei Ihren Folien für die Küchenfronten immer Stück für Stück.

  1. Nehmen Sie Ihre Folie und legen diese auf einem Tisch aus, den Sie mit einer stabilen Auflage versehen haben.
  2. Nun nehmen Sie eine Türe der Küchenfront und legen diese mit der Forderfront darauf.
  3. Messen Sie nun noch ringsum die Seitenkanten aus und zeichen diese unter einer Zugabe von 1 Zentimeter mit einem Bleistift an.
  4. Legen Sie dann die Türe mit der Frontseite nach oben ab. 
  5. Nehmen die Folie und setzen diese auf einer Seite so an, dass genügend Material verbleibt, dass die Seitenkante beklebt werden kann.
  6. Streichen Sie nun die Folie unter gleichzeitigem abziehen der Schutzfolie, mittels einer Kunststoffspachtel vorsichtig auf die Türe auf. Achten Sie darauf, dass hierbei keine Falten entstehen. Am besten sollten Sie hier zu zweit arbeiten.
  7. Schneiden Sie dann an den Ecken die Folie ein, damit Sie diese über die Seitenkanten ziehen können.
  8. Die überstehende Folie schneiden Sie einfach an der Innenkante mit einem Cuttermesser ab.
  9. Danach montieren Sie die Halterungen und den Griff wieder an und montieren die Türe wieder an den Schrankkörper an.
  10. So verfahren Sie auch mit den anderen Türen sowie mit den Schubladen, bis alle Teile mit der Folie beklebt sind.
Teilen: