Alle Kategorien
Suche

Förderung für Fenster zur Energieeinsparung beantragen

Energiesparen stellt bei stets steigenden Preisen ein wichtiges Thema dar. Um bei einem Haus oder einer Wohnung einen gewissen Grad an Energieersparnis zu erreichen, können neue Fenster eingesetzt werden. Für solche Modernisierungsarbeiten können sogar Förderungen beantragt werden.

Fenster können zum Energiesparen beitragen.
Fenster können zum Energiesparen beitragen.

Was Sie benötigen:

  • Kostenaufstellung bzw. Angebot

Welche Förderung infrage kommt

Wenn Sie Ihre eigene Wohnung bzw. Ihr eigenes Haus modernisieren möchten, indem Sie energiesparende Maßnahmen einbauen, dann können Sie hierfür von diversen Stellen eine Förderung erhalten. Zu den förderungsfähigen Maßnahmen zählen auch moderne Fenster, die aufgrund ihrer erhöhten Dichtigkeit zum Energiesparen führen. Um solch eine Förderung zu erhalten, sollten Sie wie folgt vorgehen:

  1. Loggen Sie sich ins Internet ein und erkundigen Sie sich, welche Förderung für Sie infrage kommt. Hierzu gibt es eine Internetseite, auf der Sie anhand Ihrer PLZ herausfinden können, welche Fördermittel Sie bekommen können.
  2. Auf diese Art und Weise können Sie sich erkundigen, welcher Betrag von welcher Stelle bezuschusst wird. Ebenfalls sind auf dieser Internetseite die Kontaktdaten veröffentlicht, unter denen Sie zum einem Informationen einholen und zum anderen direkt die Förderung beantragen können.
  3. In der Regel ist es so, dass Sie immer zuerst die Förderung beantragen müssen, bevor Sie mit den energiesparenden Baumaßnahmen beginnen dürfen.
  4. Damit Sie die Förderung für energiesparende Fenster beantragen können, müssen Sie sich zuerst für einen Hersteller bzw. Montagebetrieb entscheiden und von diesen einen Kostenvoranschlag anfordern.

Einen Zuschuss für die Fenster beantragen

  • Fordern Sie von diversen Fensterherstellern detaillierte Unterlagen an und entscheiden Sie sich für einen Hersteller. Von diesem Hersteller benötigen Sie dann einen Kostenvoranschlag.
  • Jetzt benötigen Sie noch einen Montagebetrieb, der die Fenster in Ihrer Wohnung oder im Haus austauscht. Von diesem müssen Sie ebenfalls einen Kostenvoranschlag verlangen.
  • Diese Unterlagen reichen Sie bei der Förderstelle ein, von der Sie den Zuschuss erhalten möchten. Denken Sie daran, dass die unterschiedlichen Fördermittel auch unterschiedliche Bedingungen voraussetzen. Das bedeutet, dass teilweise die Wohnung oder das Haus von Ihnen selbst genutzt werden muss bzw. vermietet sein muss. In anderen Fällen werden auch energiesparende Fenster im Rahmen eines Neubaues gefördert.
Teilen: