Alle Kategorien
Suche

Flugrouten weltweit - Informatives

Wer sich die Zeit nimmt, mal für ein paar Minuten den Himmel zu bestaunen, stößt dabei meist schnell auf die Kondensstreifen eines Flugzeugs. Das ist kein Wunder, denn "über den Wolken" herrscht weltweit praktisch Dauerverkehr. Einige Flugrouten sind dabei besonders interessant.

Der Himmel ist voller Flugzeuge - kein Wunder, bei so vielen Routen.
Der Himmel ist voller Flugzeuge - kein Wunder, bei so vielen Routen.

Der weltweite Flugverkehr - ein nie versiegender Strom

Jeder kennt die Globalisierung und ihre Auswirkungen: Alles und jeder muss immer schneller und effektiver an jeden beliebigen Ort transportiert werden können. Waren es früher einmal Schiffe, die dies bewerkstelligten, auf dem Land auch Eisenbahnen, sind es heute häufig auch Flugzeuge, die nicht nur Menschen, sondern auch Waren schnell und effektiv von A nach B bringen. Die Festlegung der unzähligen Strecken erfolgt dabei, wenn es um Fracht geht, durch wirtschaftliche Unternehmen, wenn es um Passagiere geht, durch Airlines, die auf die Personenbeförderung spezialisiert sind. Abgestimmt werden muss dies mit den Luftfahrtbehörden der unterschiedlichen Länder - und schon wird es voll am Himmel. So kommt es gar nicht mal selten vor, dass man, während man selbst im Flieger sitzt, andere Flugzeuge über und unter sich herfliegen sieht. Viele tausend Flugrouten sind es, die ein weltweites Streckennetz bilden, von dem man hier unten auf der Erde nur recht wenig mitbekommt. Dieses Netz wird von unzähligen Fluglotsen koordiniert, die als sogenanntes Bodenpersonal in ständigem Kontakt stehen und dafür sorgen, dass es keine Kollisionen gibt. Die Routen, die dabei geflogen werden, beschränken sich natürlich längst nicht nur auf Standardstrecken wie Düsseldorf-Mallorca und die Flugdauer ist nicht immer auf komfortable zwei Stunden begrenzt.

Die spannendsten Flugrouten

  • Eine der längsten Flugrouten weltweit ist die Strecke von New York nach Singapur. Wer sich diese Reise antun möchte, kann schon mal achtzehn Stunden und vierzig Minuten nonstop in der Luft verbringen - also mehr als einen Dreivierteltag! Das Personal versucht, die Reise erträglicher zu machen, indem es neben Filmen und (natürlich eingeschränkter) Bewegungsmöglichkeit auch einen ansprechenden Service mit mehreren Mahlzeiten anbietet.
  • Ähnlich lange unterwegs wären Sie, wenn Sie sich für Flüge von Dubai nach LA oder von New York nach Hongkong entscheiden würden - über fünfzehn Stunden dauert es immer, bis Sie wieder festen Boden unter den Füßen haben. Generell sind es meist Flüge zwischen den USA und Asien, die nonstop angeboten werden und sehr lange dauern.
  • Doch es gibt natürlich auch das andere Extrem: Flugrouten, die so kurz sind, dass sich das Einsteigen gar nicht lohnt. Als kürzester Linienflug weltweit gilt der zwischen den schottischen Inseln Westray und Papa Westray, der nur um die zwei Minuten dauert - eine Mahlzeit wird hier nicht angeboten.
  • Eine Strecke wie diese ist für den Gesamtflugverkehr natürlich recht irrelevant und betrifft nur wenige Passagiere. Würde man eine Karte mit den wichtigsten Flugstrecken erstellen, davon ausgehend, welche für den Güter- und Passagierverkehr am meisten genutzt werden, ergäbe sich ein Netz aus etwa hundert Routen. Überraschungen enthält diese Karten nicht: Am dichtesten ist das Netz innerhalb Europas, dann gibt es wichtige Strecken zwischen den Kontinenten und natürlich auch innerkontinental, wie zum Beispiel zwischen Hongkong und Tokio oder auch San Francisco und New York.
  • Zu den beliebtesten Flugrouten der Deutschen zählen neben dem Klassiker "Deutscher Flughafen - Palma de Mallorca" übrigens auch Strecken nach San Francisco, Los Angeles und New York - vor allem, seit diese ebenfalls immer häufiger nonstop angeboten werden.

Fazit: Für passionierte Statistiker hat das weltweite Flugverkehrsnetz spannende Fakten zu bieten. Ob man sich achtzehn Stunden in der Luft antun möchte, bleibt eine Frage der persönlichen Belastbarkeit.

Teilen: