Alle Kategorien
Suche

Flüssignahrung nach Zahn-OP - ein Rezept

Nach einer Zahn- oder Kiefer-OP dürfen Sie keine Nahrung zu sich nehmen, die zerkaut werden muss. Flüssignahrung heißt aber nicht gleich Suppe - es geht auch nahrhafter.

Flüssignahrung können Sie aus Obst und Gemüse herstellen.
Flüssignahrung können Sie aus Obst und Gemüse herstellen.

Zutaten:

  • Kartoffeln
  • Gemüse
  • süße Sahne
  • 1 Küchenmaschine oder Pürierstab

Wer aus gesundheitlichen Gründen für eine Weile auf Flüssignahrung zurückgreifen muss, kann trotzdem satt werden. Was Sie allerdings unbedingt brauchen, ist eine Küchenmaschine oder ein Pürierstab.

Flüssignahrung mit Nährstoffen und Abwechslung

  • Kartoffeln sind die beste Basis für gehaltvoller Flüssignahrung. Dazu kommen verschiedene Gemüse, beispielsweise Karotten, Kohl, Pastinaken, Kürbis. Wenn Sie gegen eines dieser Gemüsen eine Abneigung hegen, können Sie es weglassen oder durch jedwedes andere Gemüse ersetzen.
  • Kochen Sie die Kartoffeln am besten als Pellkartoffeln, da die Nährstoffe unter der Schale bei Salzkartoffeln mit abgeschält werden. Kochen Sie außerdem das übrige Gemüse, bis es relativ weich ist.
  • Schneiden Sie Kartoffeln und Gemüse etwas vor und geben Sie sie zusammen mit einem kräftigen Schuss Sahne in die Küchenmaschine. Zerquirlen Sie das Ganze, bis es ein flüssiger Brei geworden ist. Wenn Sie eine große Menge machen, können Sie Portionen für später einfrieren. Geben Sie noch keine Gewürze in die entstehende Flüssignahrung.
  • Nehmen Sie sich portionsweise von der Flüssignahrung und wärmen Sie sie bei Bedarf noch einmal auf. Würzen Sie jede Portion einzeln und mit möglichst unterschiedlichen Gewürzen. So schieben Sie den Zeitpunkt, zu dem Sie Sehnsucht nach Ihrer gewohnten Nahrungsmittelvielfalt entwickeln, noch etwas heraus.
  • Grundsätzlich können Sie nicht nur das Gemüse ersetzen, sondern auch die Kartoffeln. Gekochte Nudeln können Sie beispielsweise mit Tomaten und Basilikum in der Küchenmaschine zerkleinern. Achten Sie aber auch hierbei auf Variationen in der Würzung - denn unendlich sind die Möglichkeiten, mit der Küchenmaschine Flüssignahrung zuzubereiten, natürlich nicht.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.