Alle Kategorien
Suche

Flippige Frisuren - Ideen für Punkfrisuren

Flippge Frisuren dürfen alles andere als langweilig und brav ausfallen. Die Devise bei solchen Punkfrisuren lautet vielmehr: Auffallen! Und das, so gut es geht.

Flippige Punkfrisuren sind gewollt unordentlich.
Flippige Punkfrisuren sind gewollt unordentlich.

Was Sie benötigen:

  • grobzinkiger Kamm
  • Föhn
  • Schaumfestiger
  • Haargel
  • Haarspray
  • Farbspray in knalligen Farben

Flippige Frisuren sieht man vor allem an Punks. Oft in Form vom Irokesen bis hin zu farbigem Haar in allen möglichen Facetten. Wollen auch Sie einmal in eine solche Rolle schlüpfen, verhilft Ihnen die folgende Anleitung zu einer wilden Frisur.

Flippige Frisur für langes Haar

Haben Sie langes Haar, ist dies ganz einfach in eine flippige Punkfrisur zu verwandeln.

  1. Waschen Sie Ihr Haar wie gewohnt und ziehen Sie im noch feuchten oder handtuchtrockenen Haar, mithilfe eines grobzinkigen Kamms, einen tiefen Seitenscheitel.
  2. Kämmen Sie Ihr Haar nun sorgfältig durch, um es von Knoten zu befreien.
  3. Föhnen Sie es und kneten Sie währenddessen eine ausreichende Menge Schaumfestiger in Ihre Mähne, damit alles wuschelig wird.
  4. Wenn Sie möchten, können Sie Ihrem Wuschelkopf anschließend noch mit farbigem Haarspray in einer auffallenden Farbe Akzente setzen. Rot oder Grün eignen sich für den punkigen Look besonders gut.
  5. Fixieren Sie schließlich Ihre fertige Frisur mit reichlich Haarspray.

Auch kurzes Haar lässt sich in Punkfrisuren verwandeln

Bei kurzem Haar gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, diese flippig zu stylen. Hier erfahren Sie, wie es geht.

  1. Waschen Sie Ihr Haar auch für diese flippige Frisurenvariante wie gewohnt.
  2. Rubbeln Sie anschließend Ihr Haar mit einem Handtuch wild durch.
  3. Föhnen Sie alles kreuz und quer über den Kopf, ohne dabei eine Bürste zur Hand zu nehmen.
  4. Verteilen Sie nun reichlich Haargel in Ihren Händen.
  5. Jetzt haben Sie verschiedene Stylingmöglichkeiten. Sie können entweder mit dem Haargel Ihre Haare wild nach oben stylen, sodass "Igelstacheln" entstehen, oder die Haare mit dem Gel an den Händen einfach wild durcheinanderwuscheln, sodass es gewollt unordentlich aussieht.
  6. Auch für diese Frisuren bietet sich Farbspray an. Sprühen Sie allerdings niemals Ihre komplette Frisur ein, sondern betonen Sie besser einzelne Partien.
  7. Fixieren Sie auch diese beiden Frisurenideen zum Schluss mit Haarspray.
Teilen: