Alle Kategorien
Suche

Fliesenfugen imprägnieren - eine Anleitung

Etwas, das beim Feuchtigkeitsschutz gerne vergessen wird, sind die Fliesenfugen. Gerade in der Küche und im Badezimmer, also in den Räumen, bei denen diese mit Wasser in Berührung kommen, sollten auch Sie vor dieser Nässe geschützt werden, indem Sie diese imprägnieren.

Fliesenfugen sollten imprägniert werden.
Fliesenfugen sollten imprägniert werden.

Was Sie benötigen:

  • Fugenimprägnierung
  • Reiniger
  • Pinsel
  • Bürste
  • Sprühflasche
  • Nanoversiegelung

Da Fliesenmörtel in aller Regel Wasser aufsaugt, kann es im Laufe der Zeit dazu kommen, dass sich diese Feuchtigkeit hinter die Fliesen arbeitet und diese ablöst. Wenn dies passiert, haben Sie aber bereits mit Sicherheit zusätzlich eine Schimmelbildung am Untergrund. Um dies zu vermeiden, müssen Sie Ihre Fliesenfugen imprägnieren. Optimalerweise sollten Sie Ihre Fliesenfugen bereits vor dem Auftragen des Fugenmörtels imprägnieren, damit auch die Feuchtigkeit des Mörtels sich nicht in den Untergrund arbeiten kann. Danach noch eine Imprägnierung obenauf und der Schutz ist perfekt.

Fliesenfugen nachräglich imprägnieren - die Vorbereitung

  1. Wenn Sie Fliesenfugen nachträglich imprägnieren, müssen Sie natürlich vorher eine gründliche Reinigung der gesamten Flächen vornehmen. Die gesamten Flächen deshalb, weil die Imprägnierung wenn möglich vollflächig und nicht nur in den Fliesenfugen erfolgen sollte.
  2. Sämtliche Verschmutzungen, wie Wasserflecken, Kalkschleier und Seifenreste müssen restlos von den Fliesen entfernt werden.

So funktioniert die Imprägnierung der Fliesenfugen

  1. Imprägnierungen werden - wenn Sie nur in den Fugen erfolgen - zumeist mit einem passenden Pinsel aufgetragen. Dies ist eine etwas zeitaufwendige Arbeit.
  2. Die vollflächige Imprägnierung, die vorzuziehen wäre, wird entweder mit einer Bürste oder aber mit einer Sprühflasche vorgenommen. Rückstände der Imprägnierung können dann - nachdem diese abgetrocknet ist - ganz einfach mit einem Lappen wegpoliert werden. Eine solche Imprägnierung hält in aller Regel etwa ein- bis eineinhalb Jahre.

Sie können Ihre Fliesenfugen aber auch mit einer Nanoversiegelung imprägnieren. Diese hält dann doppelt so lange, bevor sie wiederholt werden muss. Sie hat den Vorteil, dass Sie durch den Lotuseffekt weit weniger putzen müssen, da Wasser dann rückstandslos abperlt.

Teilen: