Alle Kategorien
Suche

Fliesen legen - Kosten je m² kalkulieren

Fliesen legen - Kosten je m² kalkulieren1:29
Video von Benjamin Elting1:29

Wenn Sie Fliesen legen oder legen lassen, kommen einige Kosten auf Sie zu. Über die Preise je m² können Sie die Kosten recht leicht ermitteln.

Nicht nur die Fliesenpreise sind wichtig

  • Um die Kosten für das Verlegen eines Quadratmeters Fliesen zu berechnen, sollten Sie zunächst die Preise der Fliesen erfassen. In der Regel wird der Preis für diese je m² im Handel angegeben. Wenn dies nicht der Fall ist, teilen Sie den Preis je Fliese zweimal durch die Kantenlänge in Meter. Rechnen Sie auf jeden Fall 10 % für Verschnitt dazu.
  • Rechnen Sie nun die Kosten für die Grundierung aus. In der Regel steht auf den Gebinden, für wie viele m² ein Gebinde reicht. Rechnen Sie Gebindekosten durch die angegebenen m².
  • Nach diesem Verfahren müssen Sie auch die Kosten für den Kleber errechnen. Achten Sie darauf, den richtigen Kleber zu kalkulieren. Natursteinplatten werden im Dickbettverfahren verlegt, Natursteinfliesen, zum Beispiel aus Granit oder Marmor im Dünnbettverfahren, alle anderen Fliesen werden mit Kleber aufgebracht. Im letzteren Fall wird die Fugenmasse verfugt.
  • Wenn Sie die Fliesen nicht selber verlegen wollen, kommen noch die Kosten für den Handwerker hinzu. Diese können sehr verschieden sein, je nachdem welche Fliesenart Sie wählen.

Handwerkerkosten für das Legen von einem m2 

Natürlich werden verschiedene Handwerker unterschiedliche Angebote unterbreiten, Sie sollten also einige Angebote einholen, in der Regel müssen Sie mit diesen Kosten für einen m²Fliesen rechnen:

  • Wenn Sie Natursteinplatten haben, die im Dickbettverfahren verlegt werden, können Sie von ca. 33 - 38 €/m² ausgehen. Das Verlegen von Natursteinfliesen, die im Dünnbettverfahren verlegt werden, schlägt mit ca. 30 - 36 €/m² zu Buche. Fliesen, die geklebt werden, verursachen nur ca. 22 - 30 € an Kosten.
  • Falls Sie Sonderwünsche zum Verlegen haben, kommen weitere Kosten auf Sie zu, eine Diagonalverlegung kostet meistens einen Aufpreis von 5 €, wenn Sie ein bestimmtes Muster (Mosaik) wünschen, müssen Sie ca.10 €/m² mehr bezahlen.
  • Vergessen Sie bei den Gesamtkosten für das Verfliesen eines Raumes nicht die Kosten, die üblicherweise nicht auf den Quadratmeter umgerechnet werden. Sockelleisten schlagen mit ungefähr 5 € je Meter zu Buche und Silikonfugen mit 1,50 € je Meter.

Das sollten Sie bei Angeboten beachten

  • Geben Sie dem Verlegebetrieb genau an, was gemacht werden soll. Dieser muss wissen, welche Fliesen (Format und Art) verlegt werden sollen. Der Betrieb sollte auch die Maße der Fläche, die er fliesen soll, kennen sowie die Beschaffenheit, zum Beispiel ob es sich um eine ebene Fläche handelt oder ob es Vorsprünge oder Steckdosen gibt, die berücksichtigt werden müssen.
  • Nennen Sie Sonderwünsche, wie eine besondere Verlegung oder wenn Sie Kantenschienen wünschen. Erwähnen Sie auch, wenn Bordüren eingebracht werden sollen.

Verwandte Artikel