Alle Kategorien
Suche

Fliesen fugenlos verlegen - Beachtenswertes

Viele Altbauten in südlichen Ländern haben wunderschöne Bodenbeläge. Fliesen, die fugenlos angebracht sind, sieht man dort nicht selten. Das Verlegen ist jedoch alles andere als einfach und hat einige entscheidende Nachteile.

Fliesen kann man fugenlos verlegen.
Fliesen kann man fugenlos verlegen.

Wann Fliesen fugenlos verlegt werden können

  • Grundsätzlich können Fliesen fugenlos verlegt werden. Die Technik beim Verlegen unterscheidet sich nicht von der Technik, die angewendet wird, wenn Fugen integriert werden. Die Arbeit gelingt ohne die Fugen jedoch nur, wenn die Fliesen wirklich auf Stoß verlegt werden.
  • Sie können nicht jeden Boden mit einem Bodenbelag ohne Fugen versehen. Das liegt alleine schon daran, dass sich jede Fliese bei Kälte und Wärme ausdehnt bzw. zusammenzieht. Daher sind Dehnungsfugen so wichtig. Sie ermöglichen ein Dehnen und Zusammenziehen, ohne dass es hässliche Risse auf dem Boden gibt. Heizen Sie mit einer Bodenheizung, so können Sie nicht auf die Fugen verzichten. In dem entsprechenden Raum sollte die Temperatur immer gleichbleibend sein.
  • Wichtig ist, dass der Boden ganz eben ist. Zusätzlich müssen die Wände grade sein. Das ist oftmals in Altbauten nicht der Fall. Kleinste Unebenheiten führen dazu, dass Sie besser einen anderen Bodenbelag auswählen.
  • Wichtig ist auch die Größe des Bodens. Je kleiner die Fläche ist, desto eher können Sie auf die Fugen verzichten. Gut eignen sich entkoppelte Böden, die durch eine Dampfbremse vom Unterboden getrennt sind. Die Elastizität begünstigt die Stabilität.
  • Eine geschnittene Fliese ist vorzuziehen. Sie werden schnell sehen, dass die kalibrierten Platten deutlich besser aneinanderpassen. Wurden die Platten nur gebrannt, so weisen sie keine einheitlichen Abmessungen vor und sind nicht geeignet.

Nachteile vom Verlegen ohne Fugen

  • Werden Fliesen fugenlos verarbeitet, kann jede einzelne Fliese brechen oder Risse bekommen. Das liegt daran, dass die Fugen fehlen und das Ausdehnen der Fliesen nicht gedämpft wird. Dehnen sich die Fliesen aus, so stoßen sie aneinander. Das können Sie beim Verlegen nicht vermeiden.
  • Beauftragen Sie Handwerker mit der Arbeit, so werden diese die Gewährleistung beim Arbeiten ohne Fugen ablehnen. Sie müssen dann selbst für Schäden aufkommen und können keine Ansprüche geltend machen.

Ein gefliester Boden ohne Fugen sieht sehr gut aus. Entscheiden Sie sich dafür, tragen Sie auch das Risiko, dass die Fliesen Risse bekommen können. 

Teilen: