Alle Kategorien
Suche

Fliesen entsorgen - korrekte Vorgehensweise

Fliesen sind auf den ersten Blick ein Keramikprodukt - wie eine Tasse oder ein Teller - aber sie sind auch ein Baustoff. Also fragen sich viele, wie man Fliesen korrekt entsorgen muss.

Fliesen sind als Bauschutt zu betrachten.
Fliesen sind als Bauschutt zu betrachten. © MG / Pixelio

Wichtiges zu Fliesen

Saubere Fliesen unterscheiden sich nicht von Geschirr, aber Sie sollten bei Fliesen einiges bedenken:

  • Fliesen, die mal an einer Wand waren, haben immer auch Anhaftungen von Klebern und Putz. Ihre Teller und Tassen haben schließlich nie an einer Wand geklebt.
  • Auch Glasfliesen kann man aus diesem Grund nicht mehr als Glas betrachten. Außerdem unterscheiden sich Glasfliesen erheblich von Verpackungsglas. In den Glascontainer gehören also auch keine Glasfliesen. Glas ist nicht gleich Glas, es kann sich grundsätzlich stark voneinander unterscheiden.
  • Fliesen gehören auch nicht in die Wertstofftonne oder den gelben Sack, das gilt auch für einzelne, saubere Fliesen. Werfen Sie diese in den Hausmüll.

Gebrauchte Fliesen, also solche, die mal an einer Wand waren, sind Bauschutt.

Vorgehen, wenn Sie Bauschutt entsorgen

Da sich das Vorgehen in den einzelnen Gemeinden unterscheidet, sollten Sie auf jeden Fall bei Ihrer Gemeindeverwaltung fragen, wie Sie genau vorgehen sollen. In der Regel gilt:

  • Fliesen sind Bauschutt, aber einzelne Fliesen können im Hausmüll entsorgt werden.
  • Kleine Mengen können meist selbst bei Mülldeponien, die auch Bauschutt annehmen, abgegeben werden. Für den Transport sollten Sie sich spezielle, staubdichte Verpackungen besorgen. Achtung: Oft ist die Anlieferung von Bauschutt durch Privatleute nur in Pkws bzw. in Pkw-Anhängern erlaubt. Eine Lkw-Ladung mit Fliesen können Sie dann nicht selbst zur Deponie bringen.
  • Größere Mengen Fliesen müssen von Fachbetrieben entsorgt werden. Erkundigen Sie sich bei verschiedenen Betrieben nach den Kosten und den Verfahrensweisen. Meist bekommen Sie einen Container für gemischten Bauschutt zur Verfügung gestellt, den Sie selbst befüllen. Dieser wird dann später abgeholt und zur Deponie gebracht.
  • Wenn Sie nur Fliesen entsorgen, ist der Preis je Tonne meist teurer, als wenn Sie gemischten Bauschutt entsorgen. Klären Sie also genau ab, was Sie in welchen Mengen entsorgen möchten und lassen Sie sich einen exakten Preis geben, bevor Sie einen konkreten Auftrag erteilen.
Teilen: