Alle Kategorien
Suche

Fliegenpuppen richtig beseitigen - so geht's

Fliegenpuppen können Sie überall in der Wohnung finden. Meist aber dort, wo sich Lebensmittel oder Abfälle befinden. Maden, die Sie im Müll finden, werden später zu Fliegen. Übrig bleiben dann nur noch die Fliegenpuppen.

Nach dem schlüpfen bleiben nur Fliegenpuppen übrig.
Nach dem schlüpfen bleiben nur Fliegenpuppen übrig.

Was Sie benötigen:

  • Essig
  • Zeitungspapier

Die Eier werden von normalen Stubenfliegen entweder im Müll, also in biologischen Abfällen, oder auf Exkremente abgelegt. Dort reifen sie heran und schlüpfen recht schnell. Als Ergebnis haben Sie dann plötzlich eine Unmenge Fliegen in der Wohnung.

So entsorgen Sie Fliegenpuppen richtig

Aus den Eiern, die die Fliege auf dem Müll ablegt, entwickeln sich bis zu 12mm lange Larven. Sind die Temperaturen hoch, vergünstigen sich die Entwicklungsmöglichkeiten und bereits nach einer Woche können die Tiere sich dann in Fliegenpuppen verwandeln. So lässt sich ganz einfach erklären, dass in einem Jahr bis zu 20 Generationen heranwachsen können.

    • Um eine Madenbildung zu verhindern, sollten Sie gerade in der wärmeren Jahreszeit den Hausmüll täglich in die Tonne bringen. Die Fliegen können zwar Eier darin ablegen, dadurch, dass der Hausmüll aber jeden Tag entleert wird, schlüpfen keine Fliegen mehr bei Ihnen in der Wohnung. Waschen Sie den Mülleimer danach mit heißem Wasser aus und wischen mit einem in Essig getränkten Tuch durch den Eimer. Vergessen Sie nicht, auch den Eimerdeckel von innen auf diese Art zu reinigen.
    • An vielen Küchen läuft entlang der Möbel eine Leiste. Oft sammeln sich auch dort Reste an, die Sie trotzsorgfältigem Putzen nicht alle entfernen können. Daher sollte diese Leiste ab und zu gelöst werden, um zu sehen, ob sich dort Lebensmittelreste gesammelt haben. Das Gleiche gilt für den Kühlschrank. Hier sammeln sich oft ungewollte Reste unter dem Kühlschrank, bzw. auch dahinter. Sie sollten alle Stellen gründlich reinigen und mit Essiglauge auswischen.
    • Um die Fliegenpuppen in der Mülltonne einzudämmen, können Sie mehrere Schichten Zeitungspapier auf den Müll legen und kippen etwas Essig darüber. Stellen Sie die Tonne nie an einen Platz, wo sie in der Sonne steht. Besser ist ein schattiges Plätzchen, wo es etwas kühler ist. Im Handel bekommen Sie aber auch spezielle Produkte für die Biotonne, welche einer Madenbildung und somit auch den Fliegenpuppen vorbeugen.

    Wenn Sie Fliegenpuppen mit kleinen Löchern drin finden, dann sind die Fliegen bereits geschlüpft und die Hülle ist schon leer.

    Teilen: